Singer, Tania

Vita

Geboren am 8. Dezember 1969 in München/Deutschland. Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg sowie der Technischen Universität Berlin, Diplom in Psychologie an der TU Berlin (1996), Promotion an der Freien Universität Berlin (2000), Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin/Germany (2000), anschließend zunächst Visiting Fellow (2002), später Research Fellow (2003) am Wellcome Department of Imaging Neuroscience London/England, Research Fellow am Institute of Cognitive Neuroscience London (2005), dann vorerst Assistenzprofessorin (2006), später Co-Direktorin (2007) am Labor zur Erforschung sozialer und neuronaler Systeme der Univ. Zürich/Schweiz, Gründungslehrstuhl in Sozialer Neurowissenschaft und Neuroökonomie an der Univ. Zürich/Schweiz (2008), Direktorin am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig/Deutschland (seit 2010). Honorarprofessorin an der Universität Leipzig und Humboldt Universität Berlin. Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft (2001).
 
loading content