Digitale Welten

1. Mai 2014

Daten sind der Rohstoff der Informationsgesellschaft. Oft genug aber geraten Unternehmen, die nicht auf umfassende Datenanalysen verzichten wollen, in Konflikt mit dem Datenschutz. Paul Francis, Direktor am Max-Planck-Institut für Softwaresysteme in Kaiserslautern, sucht einen Ausgleich zwischen den gegenläufigen Interessen.

Digitale Welten:<br />Der Daten-Schutzmantel
Daten sind der Rohstoff der Informationsgesellschaft. Oft genug aber geraten Unternehmen, die nicht auf umfassende Datenanalysen verzichten wollen, in Konflikt mit dem Datenschutz. Paul Francis, Direktor am Max-Planck-Institut für Softwaresysteme in Kaiserslautern, sucht einen Ausgleich zwischen den gegenläufigen Interessen. Sein Unternehmen Aircloak spielt dabei eine wichtige Rolle. mehr

Twitter, Facebook & Co - Wie  breiten sich Nachrichten über diese Plattformen aus?

mehr

Wenn Elektronik nicht pünktlich Befehle verarbeitet, kann das lebensgefährlich werden.

mehr

Cyber-physikalische Systeme sollen dank mathematischer Methoden zuverlässiger werden.

mehr

Die Software MovieReshape verändert die Gestalt der Protagonisten in einem Video.

mehr

Bernt Schiele bringt Computern bei, die Wege von anderen Verkehrsteilnemern vorauszuahnen.

mehr

Michael Backes kümmert sich um Sicherheitslücken in E-Mail-Verkehr oder Onlinebanking

mehr