Ansprechpartnerin

Sabine Schild
Büro Berlin, Kommunikation
Telefon:+49 30 4990-5636

Veranstaltungsort

Science Slam Berlin

2556 1447328127

Science Slam Berlin

  • Datum: 12.10.2015
  • Uhrzeit: 20:30
  • Ort: Lido. Cuvrystraße 7, 10997 Berlin-Kreuzberg
  • Gastgeber: Max-Planck-Gesellschaft & Photonic Campus
  • Kontakt: mpgberlin@gv.mpg.de
Licht beeinflusst unsere Gefühle und gibt nicht nur Physikern Rätsel auf. Doch nicht nur bei den Slammern sind dieses Mal sprühende Ideen gefragt, sondern auch beim Publikum. Gestaltet den Abend mit! Wer sein Outfit zum Leuchten bringt, erhält Rabatt auf das Eintrittsticket.

Blitzartig kurz, lauschig oder grell. Licht erzeugt nicht nur viele Stimmungen sondern ist auch ein Alleskönner für präzise physikalische Messungen oder biologische Analysen. Ohne Licht keine Erkenntnis! Forscher sind auf dem Weg, dabei die rätselhafte Doppelnatur des Lichts immer besser zu verstehen. Zum International Year of Light, dreht sich beim diesjährigen MPG-Science Slam alles um Lichtwellen und -teilchen.

Sechs Slammer sorgen mit zündenden Ideen dafür, dass jedem am Ende des Abends ein Licht aufgegangen ist. Wer am besten erklärt, gewinnt. Mit dabei ist u.a. das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts und Baden-Württemberg-Photonik-Slam Gewinner Carsten Reichert mit „Die Vorsatzoptik schlägt zurück“, sowie die Fakultät IV Lichttechnik der TU Berlin, die nicht-visuellen Lichtwirkungen auf der Spur ist. Denn vermutlich kann das richtige oder falsche Licht uns gesünder und glücklicher machen – und vielleicht sogar schlauer?

Der erste Selbstversuch ist auch beim Licht-Slam möglich: Bringt alles was leuchtet mit und schafft im Lido die richtige (Licht)Stimmung (Nur was raucht und qualmt darf leider nicht mit rein.) Wer auch sein Outfit zum Leuchten bringt, erhält 1 € Rabatt auf ein Getränk.

Eine Veranstaltung von Max-Planck-Gesellschaft und Photonic-Campus.

Moderation: André Lampe

Eintritt: 8 €, ermäßigt 6 €

 
loading content