Aktuelles

Mit mehr als 700 eingereichten Publikationen ist der BCP der größte Corporate-Publishing-Wettbewerb in Europa. In der Kategorie „Non-Profit/Verbände/Institutionen“ wurde MaxPlanckForschung mit der Silbermedaille ausgezeichnet. In der Jury saßen rund 140 namhafte Experten aus den Bereichen Journalismus, Art Direction, Marketing, Unternehmens- und Interne Kommunikation, Print sowie Direkt-Marketing. Außerdem gewann MaxPlanckForschung einen „Award of Excellence“ beim ersten International Corporate Media Award. Das Wissenschaftsmagazin war laut Jury „wegen des Umgangs mit Bildern aufgefallen, abstrakte Inhalte wurden sehr gut visualisiert“. Insgesamt, so das Urteil, gebe die Zeitschrift einen ausgezeichneten Überblick über das breit gefächerte Tätigkeitsfeld der Max-Planck-Gesellschaft.Schließlich zählt MaxPlanckForschung in der Rubrik „Magazin“ zu den Nominierten des Econ Award 2013.

Ein ausgezeichnetes Magazin

Mit mehr als 700 eingereichten Publikationen ist der BCP der größte Corporate-Publishing-Wettbewerb in Europa. In der Kategorie „Non-Profit/Verbände/Institutionen“ wurde MaxPlanckForschung mit der Silbermedaille ausgezeichnet. In der Jury saßen rund 140 namhafte Experten aus den Bereichen Journalismus, Art Direction, Marketing, Unternehmens- und Interne Kommunikation, Print sowie Direkt-Marketing.

Außerdem gewann MaxPlanckForschung einen „Award of Excellence“ beim ersten International Corporate Media Award. Das Wissenschaftsmagazin war laut Jury „wegen des Umgangs mit Bildern aufgefallen, abstrakte Inhalte wurden sehr gut visualisiert“. Insgesamt, so das Urteil, gebe die Zeitschrift einen ausgezeichneten Überblick über das breit gefächerte Tätigkeitsfeld der Max-Planck-Gesellschaft.

Schließlich zählt MaxPlanckForschung in der Rubrik „Magazin“ zu den Nominierten des Econ Award 2013.

Impressum

Abonnement

MaxPlanckForschung abonnieren

Um die MaxPlanckForschung kostenlos zu abonnieren, abzubestellen, die Lieferadresse oder die Zahl der Exemplare zu ändern, senden Sie bitte eine Mail mit Ihrer Anschrift an mpf@gv.mpg.de. [mehr]

Mediadaten

MPF 1 /2007

MPF 1 /2007

Zur Sache

W000 zur sache 014 018 thumb 1294669862
Die Bundespolitiker waren sich einig: Nur mit einer Föderalismus-
reform könnten der Bundestag und auch die Länderparlamente handlungsfähig bleiben. Ihr Ziel war klar: Weniger Bundesgesetze sollten im Bundesrat zustimmungspflichtig sein.

Physik & Astronomie

W001 physik astronomie 044 053 thumb 1294669861
Ende 2007 wird der Large Hadron Collider am CERN bei Genf in Betrieb gehen. Mit dieser Anlage wollen Kernphysiker den Urknall rekonstruieren und dabei in die Welt des Allerkleinsten vordringen.

Kultur & Gesellschaft

W002 kultur gesellschaft 054 059 thumb 1294669863
Die Aussichten auf ein langes Leben werden immer besser – mit weitreichenden Folgen für den Einzelnen und die Gesellschaft.
W002 kultur gesellschaft 062 067 thumb 1294669864
Einspannen lassen mussten sich Tiere im 19. Jahrhundert für wissenschaftliche Experimente. Heute dokumentieren Forscher im Internet die Entstehungsgeschichte der Physiologie.
W002 kultur gesellschaft 068 071 thumb 1294669864
Abstimmungen gehören zum politischen Alltag der Parlamentarier. Welche Rolle spielen Lobbyisten auf der Bühne des europäischen Polittheaters?
W002 kultur gesellschaft 076 080 thumb 1294669865
Laura Bernardi vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock blickt hinter die Kulissen von Familien und analysiert deren Planungen.
 
loading content