Wie bewerbe ich mich?

Sie würden gerne während ihrer Doktorarbeit an einem Max-Planck-Institut forschen? Dieses Video erklärt, wie sie sich bewerben können, an wen Sie sich wenden müssen und welche Schritte dafür nötig sind.

In Deutschland haben die Universitäten das alleinige Promotionsrecht. Deshalb ist es auch nicht möglich, die Promotionsprüfung an einem Max-Planck-Institut abzulegen.

Die International Max Planck Research Schools (IMPRS) bieten jedoch – in Zusammenarbeit mit den Universitäten – eine strukturierte Doktorandenausbildung an. Nach Abschluss der meist dreijährigen Doktorandenausbildung, in der Sie sowohl von Betreuern der Universitäten als der Max-Planck-Institute unter die Fittiche genommen werden, werden Sie dann auch gemeinsam von diesem geprüft. Seit 2009 ziert die Minerva – das Logo der Max-Planck-Gesellschaft – viele IMPRS-Promotionsurkunden.

Darüber hinaus besteht an den meisten Max-Planck-Instituten die Chance, auch außerhalb dieses zentral geförderten Programms seine Doktorarbeit anzufertigen. Stellenausschreibungen dazu finden Sie auf den Internetseiten der Institute, auf der MPG-Jobbörse sowie in Tageszeitungen und Wissenschaftsjournalen.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht