Aktuelles

Mit mehr als 700 eingereichten Publikationen ist der BCP der größte Corporate-Publishing-Wettbewerb in Europa. In der Kategorie „Non-Profit/Verbände/Institutionen“ wurde MaxPlanckForschung mit der Silbermedaille ausgezeichnet. In der Jury saßen rund 140 namhafte Experten aus den Bereichen Journalismus, Art Direction, Marketing, Unternehmens- und Interne Kommunikation, Print sowie Direkt-Marketing. Außerdem gewann MaxPlanckForschung einen „Award of Excellence“ beim ersten International Corporate Media Award. Das Wissenschaftsmagazin war laut Jury „wegen des Umgangs mit Bildern aufgefallen, abstrakte Inhalte wurden sehr gut visualisiert“. Insgesamt, so das Urteil, gebe die Zeitschrift einen ausgezeichneten Überblick über das breit gefächerte Tätigkeitsfeld der Max-Planck-Gesellschaft.Schließlich zählt MaxPlanckForschung in der Rubrik „Magazin“ zu den Nominierten des Econ Award 2013.

Ein ausgezeichnetes Magazin

Mit mehr als 700 eingereichten Publikationen ist der BCP der größte Corporate-Publishing-Wettbewerb in Europa. In der Kategorie „Non-Profit/Verbände/Institutionen“ wurde MaxPlanckForschung mit der Silbermedaille ausgezeichnet. In der Jury saßen rund 140 namhafte Experten aus den Bereichen Journalismus, Art Direction, Marketing, Unternehmens- und Interne Kommunikation, Print sowie Direkt-Marketing.

Außerdem gewann MaxPlanckForschung einen „Award of Excellence“ beim ersten International Corporate Media Award. Das Wissenschaftsmagazin war laut Jury „wegen des Umgangs mit Bildern aufgefallen, abstrakte Inhalte wurden sehr gut visualisiert“. Insgesamt, so das Urteil, gebe die Zeitschrift einen ausgezeichneten Überblick über das breit gefächerte Tätigkeitsfeld der Max-Planck-Gesellschaft.

Schließlich zählt MaxPlanckForschung in der Rubrik „Magazin“ zu den Nominierten des Econ Award 2013.

Impressum

Abonnement

MaxPlanckForschung abonnieren

Um die MaxPlanckForschung kostenlos zu abonnieren, abzubestellen, die Lieferadresse oder die Zahl der Exemplare zu ändern, senden Sie bitte eine Mail mit Ihrer Anschrift an mpf@gv.mpg.de. [mehr]

Mediadaten

MaxPlanckForschung - Spezial "Innovation" 2009

Spezial "Innovation" /2009

Zur Sache

W000 zur sache 006 009 thumb 1294241837
Rein von der Neugier getriebene Wissenschaftler schaffen die Basis für neue Techniken – mit überzeugenden Renditen, ökonomischen und ideellen. Sie erklären, was die Welt im Innersten zusammenhält.

Physik & Astronomie

Biologie & Medizin

W002 biologie medizin 042 045 thumb 1294241834
Wirkungsvoll und sicher – das zeichnet die neue Klasse von Impfstoffen aus, die auf einer Erfindung des Max-Planck-Instituts für Biochemie beruhen.
W002 biologie medizin 046 053 thumb 1294241834
Wirkstoffkandidaten aus der Grundlagenforschung müssen viele Hürden nehmen, ehe sie zu Medikamenten werden. Das Lead Discovery Center entwickelt sie so weit, bis die Industrie übernehmen kann.
W002 biologie medizin 056 063 thumb 1294241835
Die Firma metanomics beeinflusst Eigenschaften von Pflanzen systematisch über ihre Gene, um etwa Erträge zu steigern.

Material & Technik

W003 material technik 020 021 thumb 1294241835
Ein Autopilot für Binnenschiffe muss besonders umsichtig sein – Ernst Dieter Gilles hat ihn darauf getrimmt.
W003 material technik 022 029 thumb 1294241836
Autos sollen markant aussehen, leicht und sparsam sein und bei Unfällen Schutz bieten. Georg Frommeyer komponiert Stähle, die all das ermöglichen.
W003 material technik 034 039 thumb 1294241836
Lithiumbatterien haben als Energiespeicher eine große Zukunft. Entdeckungen von Joachim Maier und seinen Mitarbeitern auf dem Gebiet der Nanoionik helfen, sie noch leistungsfähiger zu machen.
W003 material technik 066 072 thumb 1294241837
Mustererkennung hilft, Strukturen im Universum, Musik, Melanome oder Gehirnströme zu analysieren.

Kultur & Gesellschaft

W004 kultur gesellschaft 010 017 thumb 1294241838
Mitarbeiter der Max-Planck-Innovation verhelfen patenten Ideen zur Anwendung. Sie unterstützen Forscher bei Lizenz-Verhandlungen und bei der Ausgründung eines Unternehmens.
 
loading content