Prof. Dr. Miltos Tsiantis

Prof. Dr. Miltos Tsiantis

Vita

Geboren am 20. März 1969 in Horley, England. Studium der Biologie in Athen, Promotion am New College der Universität Oxford (1997). Danach Glasstone Research Fellow am Department of Plant Sciences der Universität Oxford (1996-1999) sowie Research Fellow an der University of California, Berkeley (1999-2000). Rückkehr nach England an die Universität Oxford als Royal Society University Research Fellow am Department of Plant Sciences (1999-2003), anschließend University Lecturer für Entwicklungsbiologie (2003-2008), Reader (2009) und dann Professor für Pflanzenentwicklungsgenetik an der Universität Oxford (2009-2013). Seit 2012 Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung sowie Honorarprofessor an der Universität Köln seit 2014.
Für seine Forschung hat Miltos Tsiantis zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen erhalten, unter anderem den Royal Society Wolfson Merit Award (2007), den EMBO Young Investigator Award (2006) und die President’s Medal der Society of Experimental Biology (2004). Seit 2010 ist er Mitglied von EMBO.
Zur Redakteursansicht