Prof. Dr. Gerhard Dehm

Prof. Dr. Gerhard Dehm

Vita

Geboren am 08. August 1965 in Ansbach. Studium der Werkstoffwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg mit den Studienschwerpunkten Werkstoffe der Elektrotechnik, Glas und Keramik, sowie elektronische Bauelemente. 1995 Promotion am Max-Planck-Institut für Metallforschung in Stuttgart (summa cum laude). Nach einjähriger Arbeit als Post-Doc in Stuttgart, Erhalt eines Alexander von Humboldt Stipendiums, welches einen Aufenthalt als Gastwissenschaftler am Technion (Israel Institute of Technology) in Haifa ermöglichte. 1999 Rückkehr an das MPI für Metallforschung und Forschung als Gruppenleiter an dünnen Metallschichten. 2005 Übernahme einer Professur für Materialphysik an der Montanuniversität Leoben. Gleichzeitig übernahm Dehm als Direktor die Leitung des Erich Schmid Instituts für Materialwissenschaft der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und des Departments Materialphysik an der Montanuniversität Leoben. Seit 2012 Direktor am MPI für Eisenforschung und Professor an der Ruhr Universität Bochum.
Zur Redakteursansicht