Institut

Max Planck Institute Luxembourg for International, European and Regulatory Procedural Law

Max­Planck­Forschung

Jahrgang 2018

MaxPlanckForschung Heft 1/2018

Auf Fischzug im Weltraum

Luxemburg hat als erster europäischer Staat ein Gesetz erlassen, das Firmen Anspruch auf im Weltraum gewonnene Rohstoffe garantiert – wenn sie sich in dem kleinen Land niederlassen. Zusätzlich lockt das Großherzogtum mit Krediten und Forschungsinvestitionen. Das Kalkül dahinter: Luxemburg will zur weltweit wichtigsten Adresse für Bergbau im All werden in der Hoffnung, dass die beteiligten Unternehmen dann ihre Gewinne im Land versteuern. Doch die weitblickende Entscheidung ist in Hinblick auf das Völkerrecht mehr als zweifelhaft, wie unser Autor erläutert.

Zur Redakteursansicht