Institut

Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften

Forschungsmeldungen

Über die zentralen Forschungsmeldungen hinaus finden Sie weitere Meldungen auch auf der Webseite des Instituts:
http://www.mmg.mpg.de

Forschungsmeldungen 2018
original

„Ein Preisschild für die Staatsbürgerschaft“

27. Juni 2018

Ayelet Shachar geht der Frage nach, wie Visa für Superreiche Politik und Gesellschaft verändern [mehr]

Forschungsmeldungen 2017
original

Jedes Zimmer eine Kultur für sich

19. Dezember 2017

Seit dem Jahr 2015 kamen etwa 1,2 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland. Sie möchten hierzulande Zuflucht oder eine neue Heimat finden. Wie gut der Start ins neue Leben klappt, hängt von vielen Bedingungen ab. [mehr]

original

Die Wahlen in Kenia und die Folgen

16. August 2017

Die Fronten in Kenia verhärten sich von Tag zu Tag, die Gefahr der Eskalation steigt. Wie konnte es dazu kommen? Gibt es Aussichten auf Versöhnung? Eine Analyse von Elena Gadjanova vom Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen [mehr]

Forschungsmeldungen 2015
teaser_image_horizontal

Neue gesellschaftliche Vielfalt in Weltstädten

2. April 2015

Ein Projekt am Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften untersucht den Wandel gesellschaftlicher Vielfalt und ihrer Muster an drei Orten von Superdiversität: in New York, Singapur und Johannesburg. [mehr]

Forschungsmeldungen 2013
teaser_image_horizontal

Frankfurt - Die Vernetzung der Kulturen

25. April 2013

Frankfurt am Main ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Wissenschaftler erforschen, wie Menschen aus über 170 Nationen in der Stadt zusammen leben und sich in die Gesellschaft integrieren. [mehr]

Forschungsmeldungen 2012
teaser_image_horizontal

Spiritualität auf dem Weg zur Globalisierung

9. August 2012

Spiritualität und säkulare Ideen sind gemeinsam in Europa und den USA entstanden [mehr]

Forschungsmeldungen 2011
teaser_image_horizontal

Vielfalt im Stadtrat

7. Oktober 2011

In deutschen Großstädten stellen Menschen mit Migrationshintergrund rund ein Viertel der Bevölkerung. Ob sie angemessen in den Rathäusern vertreten sind, haben Wissenschaftler um Karen Schönwälder am Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen untersucht. [mehr]

teaser_image_horizontal

Gesundheit in Indien - Heilen mit Amulett und Antibiotikum

21. September 2011

In Indien existieren traditionelle und moderne Heilmethoden parallel zueinander. Beide Ansätze sollen sich sinnvoll ergänzen [mehr]

Vom Migrationshintergrund ist kaum die Rede

23. August 2011

Herkunft und Nationalität spielen in der täglichen Arbeit der Jugendämter kaum eine Rolle [mehr]

Forschungsmeldungen 2010

Vielfalt, soziale Interaktion und Solidarität

18. Oktober 2010

NEUE ASPEKTE HEUTIGER SOZIALFORSCHUNG [mehr]

teaser_image_horizontal

Die Legende von den Good Cops und Bad Cops

7. Juli 2010

Der Max-Planck-Forscher Darshan Vigneswaran untersucht die Polizeiarbeit in Südafrika. Ein Bericht von B. Fenzel [mehr]

Zur Redakteursansicht