Institut

Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie

Forschungsmeldungen

Über die zentralen Forschungsmeldungen hinaus finden Sie weitere Meldungen auch auf der Webseite des Instituts:
http://www.mpibpc.mpg.de

Forschungsmeldungen 2017
original

Neues Werkzeug für gezielten Proteinabbau

16. November 2017

Wissenschaftler entwickeln eine neue Methode, mit der sich jedes beliebige Protein aus jeder Art von Zelle direkt und schnell entfernen lässt [mehr]

original

Leseproben aus dem Jahrbuch

22. Juni 2017

Unser Jahrbuch 2017 bündelt Berichte über Forschungsarbeiten der Max-Planck-Institute und vermittelt anschaulich die Vielfalt an Themen und Projekten. Wir haben sieben Beiträge ausgewählt. [mehr]

teaser_image_horizontal

Synuclein verbindet Parkinson und Hautkrebs

8. Juni 2017

Wissenschaftler entdecken Protein als Bindeglied zwischen Parkinson-Erkrankung und Schwarzem Hautkrebs [mehr]

Forschungsmeldungen 2016
original

Fluoreszenzmikroskopie: Schärfer geht es nicht

22. Dezember 2016

Forscher erreichen ultimative Auflösungsgrenze in der Fluoreszenzmikroskopie [mehr]

original

Chronobiologie: Innere Uhren im Takt

12. Oktober 2016

Zusammen mit seinem Team am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen hat Gregor Eichele viele neue Erkenntnisse darüber gewonnen, wie die natürlichen Taktgeber unseres Körpers funktionieren. [mehr]

original

Wie Nervenzellen miteinander reden

16. September 2016

Nervenzellen sind miteinander durch Synapsen verbunden, an denen Signale in Form von Botenstoffen übertragen werden. Wie dies genau funktioniert, hat Reinhard Jahn, Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen, erforscht. [mehr]

original

Mit dem Strom ans Ziel

7. Juli 2016

Max-Planck-Forscher machen Netzwerk sichtbar, das lebenswichtige Botenstoffe transportieren könnte [mehr]

Forschungsmeldungen 2014
teaser_image_horizontal

Aufbau von Cholesterin-Transporter entschlüsselt

20. März 2014

Mit der dreidimensionalen Struktur des Transport-Proteins TSPO können neue Diagnostik- und Therapie-Methoden entwickelt werden [mehr]

teaser_image_horizontal

Molekulare Partnerwahl ist nicht nur Formsache

4. März 2014

Ein molekularer Helfer beeinflusst die Verklumpung des Alzheimer-Proteins Tau [mehr]

Forschungsmeldungen 2013
image_teaser_horizontal

Wahre Identität des Gauß-Gehirns aufgeklärt

28. Oktober 2013

Forscher enthüllen wahre Identität der Gehirne des Mathematikers Carl Friedrich Gauß und des Mediziners Conrad Heinrich Fuchs [mehr]

teaser_image_horizontal

Live aus dem Hühnerei

10. Juli 2013

Mit einer neuen Technik der Magnetresonanz-Tomografie können Forscher Bewegtbilder in Echtzeit aufnehmen

 

[mehr]

Forscher bremsen Parkinson bei Mäusen aus

22. April 2013

Der Wirkstoff Anle138b verhindert Verklumpung von Synuclein-Protein [mehr]

Forschungsmeldungen 2012

Achillesferse pathogener Bakterien entdeckt

13. Dezember 2012

Max-Planck-Forscher finden mögliches neues Angriffsziel für Antibiotika in Krankheitserregern [mehr]

teaser_image_horizontal

Forscher verhindern Herzversagen bei Mäusen

27. September 2012

Zwei kleine RNA-Moleküle spielen Schlüsselrolle beim Wachstum der Herzmuskelzellen [mehr]

teaser_image_horizontal

Angriffswerkzeug der Bakterien hochaufgelöst in 3D

20. Mai 2012

Max-Planck-Wissenschaftler entschlüsseln Struktur bakterieller Injektionsnadeln erstmals im atomaren Detail [mehr]

teaser_image_horizontal

Scharfe Live-Bilder aus dem Mäusehirn

2. Februar 2012

Göttinger Max-Planck-Wissenschaftler haben erstmals feinste Details von Nervenzellen im Gehirn einer lebenden Maus sichtbar gemacht [mehr]

Forschungsmeldungen 2010
teaser_image_horizontal

MikroRNA kontrolliert Wachstum der Brustdrüse

7. November 2010

Max-Planck-Forscher entdecken neuartigen Mechanismus für die Entwicklung von Organen [mehr]

teaser_image_horizontal

Auf der Spur des epigenetischen Codes

8. Oktober 2010

Testsystem an Drosophila soll den Schlüssel liefern [mehr]

teaser_image_horizontal

Live-Schaltung zum schlagenden Herzen

30. August 2010

Max-Planck-Wissenschaftler haben mit der Magnetresonanztomografie Organe und Gelenke in Echtzeit "gefilmt" [mehr]

teaser_image_horizontal

Ribosomen in Aktion "gefilmt"

14. Juli 2010

Wissenschaftler haben erstmals die Proteinfabrik der Zelle bei der Arbeit beobachtet [mehr]

teaser_image_horizontal

Wider den Jetlag

23. Juni 2010

Der Wirkstoff Metyrapon ermöglicht eine schnellere Anpassung an einen verschobenen Tag-/Nachtrhythmus [mehr]

teaser_image_horizontal

Wie Bakterien Spritzen bauen

13. Juni 2010

Wissenschaftler bauen Transportsystem von Bakterien im Reagenzglas [mehr]

Forschungsmeldungen 2009
teaser_image_horizontal

Spezialist aus den eigenen Reihen

6. August 2009

Bauchspeicheldrüsenzellen lassen sich zur Insulin-Produktion anregen [mehr]

teaser_image_horizontal

Tricksereien an der optischen Grenze

19. Juni 2009

Wer an unumstößlichen Gesetzen rüttelt, hat es nicht leicht. Das musste Stefan Hell erfahren, als er die Auflösungsgrenze optischer Mikroskope umgehen wollte. Anfangs fanden seine Ideen kaum Akzeptanz – heute ist Hell Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie. [mehr]

teaser_image_horizontal

Vergessen und verloren - wenn Proteine unser Gehirn "abschalten" lassen

17. Februar 2009

Max-Planck-Forscher erhalten wichtige neue Einblicke in die Struktur und Wirkungsweise eines Alzheimer-Proteins [mehr]

Forschungsmeldungen 2008
teaser_image_horizontal

Genetischen Ursachen von Übergewicht auf der Spur

25. November 2008

Wissenschaftler haben einen neuen Regulator bei der zellulären Fettspeicherung entdeckt [mehr]

teaser_image_horizontal

Superscharfer Videoclip aus der Zelle

29. Februar 2008

Göttinger Wissenschaftler filmen erstmals einen zellulären Lebensvorgang mit Nanoauflösung [mehr]

Forschungsmeldungen 2007
teaser_image_horizontal

Ein neues Zahnrad in der inneren Uhr

7. Juni 2007

Max-Planck-Wissenschaftler entdecken einen neuen Signalweg, auf dem ein Enzym den Biorhythmus von Säugetieren regelt [mehr]

teaser_image_horizontal

Verhungern trotz Fettpolstern

7. Mai 2007

Fliegen mobilisieren Fettreserven über zwei Schlüsselmechanismen [mehr]

Forschungsmeldungen 2006
teaser_image_horizontal

Der "Allen Brain Atlas" - eine molekulare Karte des Gehirns

6. Dezember 2006

Internationales Forscherteam veröffentlicht dreidimensionalen Atlas der Genexpression im Maus-Gehirn [mehr]

teaser_image_horizontal

Reißverschluss für Zellmembranen

31. Juli 2006

Max-Planck-Forscher belegen, dass sich bestimmte Eiweiße in Nervenzellen schnell genug vereinigen, um den Signalaustausch zu ermöglichen [mehr]

teaser_image_horizontal

Molekulares Recycling von Transportbehältern

20. Juli 2006

Göttinger Max-Planck-Forscher weisen mit neuer Technik nach, dass die Transportbehälter für den synaptischen Botenstoff aus Bestandteilen älterer Behälter zusammengebaut werden [mehr]

teaser_image_horizontal

Ultrascharfes Lichtmikroskop entschlüsselt grundlegende Mechanismen der Nervenkommunikation

14. April 2006

Göttinger Max-Planck-Forschern gelingt mit neuer Mikroskopie-Technik erstmals Nanostrukturen der biologischen Signalübertragung sichtbar zu machen [mehr]

teaser_image_horizontal

Molekulare Wirkungsweise eines Naturgiftes entschlüsselt

12. April 2006

Internationales Forscherteam macht erstmals sichtbar, wie Giftstoffe an Kaliumkanäle binden und deren interne Struktur verändern [mehr]

Forschungsmeldungen 2005
teaser_image_horizontal

Ein Biomolekül als Lichtschalter

21. September 2005

Forscher des Göttinger Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie haben molekularen Mechanismus eines schaltbaren fluoreszierenden Proteins aufgeklärt [mehr]

Rasterfahndung nach Krebsgenen

10. August 2005

Forscherteam identifiziert bisher unbekannte Gene, die für die Signalübertragung bei Leukämie und Krebs von Bedeutung sind [mehr]

teaser_image_horizontal

Die kleinste Angelrute der Welt

1. Juli 2005

Wissenschaftlern gelingt tiefgreifender Einblick in die Schaltstation der Proteinsynthese-Maschinerie [mehr]

teaser_image_horizontal

Molekulare Steuerung der synaptischen Plastizität

2. Juni 2005

Max-Planck-Forscher enthüllen weitere molekulare Details, die die Stärke der Informationsübertragung zwischen Nervenzellen im Gehirn regeln [mehr]

teaser_image_horizontal

Lichtmikroskopie in ungekannter Schärfe

2. Juni 2005

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie haben ein neues Gesetz entdeckt, wonach sich die Auflösung in der Fluoreszenzmikroskopie auf wenige Nanometer steigern läßt [mehr]

teaser_image_horizontal

Fette Fliegen

11. Mai 2005

Max-Planck-Wissenschaftler identifizieren evolutionär konserviertes "Adipositas-Gen" in der Fruchtfliege Drosophila [mehr]

teaser_image_horizontal

Der Bewegung von Atomen und Molekülen auf der Spur

21. April 2005

Internationale Wissenschaftlerkollaboration, darunter das Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, stellt technische Neuerungen zur Visualisierung ultrakurzer Prozesse vor [mehr]

Forschungsmeldungen 2004
teaser_image_horizontal

Mit Quantum Dots den Ursachen von Krankheiten auf der Spur

5. März 2004

Max-Planck-Wissenschaftler nutzen Nanotechnologie, um zelluläre Prozesse sichtbar zu machen, die für die Entwicklung neuer Medikamente wichtig sind [mehr]

teaser_image_horizontal

Molekulare Modulation der Signalübertragung

10. Februar 2004

Göttinger Max-Planck-Forscher zeigen, wie Schlüsselproteinen die Intensität chemischer Signale zwischen Nervenzellen modifizieren können [mehr]

Forschungsmeldungen 2003
teaser_image_horizontal

Von der Chemo- zur Proteintherapie

14. Juli 2003

Max-Planck-Wissenschaftler finden neuen Ansatz, mit dem molekulare Engpässe der Chemotherapie bei Virus-Infektionen und Krebs überwunden werden können [mehr]

teaser_image_horizontal

Licht schafft Ordnung

25. April 2003

Internationaler Forschergruppe gelingt mit "Röntgen-Schnappschüssen" erstmals der Nachweis lichtgesteuerter Umstrukturierungen in Materialien [mehr]

Zur Redakteursansicht