Vita

Kai A. Konrad (geb. 1961) hat 1990 an der Universität München promoviert und dort 1993 habilitiert. Er hat an den Universitäten München, Bonn, Bergen (Norwegen) und an der University of California in Irvine geforscht und unterrichtet. Von 1994 bis 2009 war er Professor (C4) im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Freien Universität Berlin und von 2001 bis 2009 Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Seit 2009 ist er Direktor am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und Öffentliche Finanzen. Kai Konrad ist Co-editor des Journal of Public Economics, war zeitweise Managing Editor von Economic Policy und founding Co-editor von Economics of Governance. Ferner ist er Associate Editor oder Mitglied der Editorial Boards verschiedener weiterer Zeitschriften in den Wirtschafts- und Politikwissenschaften. Er ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesfinanzministerium.
Zur Redakteursansicht