Prof. Dr. Jean-Jacques Hublin

Prof. Dr. Jean-Jacques Hublin

Vita

Geboren am 30. November 1953 in Mostaganem, Algerien. Studium der Geologie in Paris, Forschungstätigkeit am französischen nationalen Forschungszentrum CNRS, Habilitation im Fach Anthropologie an der Universität Bordeaux, Frankreich (1991), Gastwissenschaftler an der University of Berkeley/Kalifornien (1992), der Harvard University (1997) und der Stanford University (1999), Forschungsdirektor am CNRS (1993-2000), Professor für Anthropologie an der Universität Bordeaux (2000-2004), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie (seit 2004), Honorarprofessor für Anthropologie Univ. Leipzig (2006).