Prof. Dr. Werner Ballmann

Prof. Dr. Werner Ballmann

Vita

Werner Ballmann wurde 1951 in Hillesheim in der Eifel geboren. Er studierte Mathematik an der Universität Bonn und promovierte dort im Jahr 1979. Anschließend forschte er als Assistent in Bonn weiter, ging jedoch mehrfach an die University of Pennsylvania und die University of Maryland. 1984 habilitierte er sich in Bonn und trat im gleichen Jahr seine erste Stelle als Associate Professor in Maryland an. Ab 1986 war er außerordentlicher Professor an der Uni Bonn, von 1987 bis 1989 dann Ordinarius an der Universität Zürich. Seit 1989 ist Ballmann ordentlicher Professor in Bonn und arbeitete unter anderem als Mitglied in einem Sonderforschungsbereich zum Thema nichtlineare partielle Differentialgleichungen mit. Seit 2003 ist er Mitglied im Präsidium der Deutschen Mathematiker-Vereinigung, seit 2007 Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft und Direktor am Max-Planck-Institut für Mathematik in Bonn.
Zur Redakteursansicht