Prof. Dr. Werner Kühlbrandt

Prof. Dr. Werner Kühlbrandt

Vita

Geboren am 7. Dezember 1951 in Bayreuth. Studium der Chemie, Biochemie und Biophysik in Berlin und London, Promotion Univ. of Cambridge (1981), Forschungsaufenthalte ETH Zürich (1981-1984) und Imperial College London (1984-1987), Heisenberg-Stipendium (1986-1991), Forschungsgruppenleiter am Europäischen Labor für Molekularbiologie (EMBL) Heidelberg (1988-1996), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Biophysik (seit 1997), apl. Professor an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.
Zur Redakteursansicht