Vita

Ute Frevert studierte in den 70er-Jahren Geschichte und Sozialwissenschaften in Münster, Bielefeld sowie an der London School of Economics. Mit einem Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes promovierte sie 1982 in Bielefeld und war danach Mitarbeiterin von Jürgen Kocka. 1989 folgte die Habilitation und ein Jahr als Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Zwei Jahre später nahm sie einen Ruf an die FU Berlin an, bevor sie als Professorin an die Universitäten Konstanz und Bielefeld ging. 2003 wechselte sie als Professorin für deutsche Geschichte an die Universität Yale. Das Jahr 2005 verbrachte sie wiederum als Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin.
Zur Redakteursansicht