Prof. Dr. Nils Brose

Prof. Dr. Nils Brose

Vita

Geboren am 29. Juni 1962 in Marburg/Lahn. Studium der Biochemie, Biologie und Physiologie Univ. Tübingen und Oxford, M.Sc. Univ. Oxford (1987), Promotion Univ. München (1990), Postdoctoral Fellow Salk Institute, San Diego und University of Texas Southwestern Medical Center, Dallas (1991-1995), Gruppenleiter/Heisenberg-Stipendiat Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin (1995-2001), Direktor und Wissen-schaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin (seit 2001), apl. Professor Univ. Göttingen (seit 2002).
Zur Redakteursansicht