Prof. Dr. Ralf Bender

Prof. Dr. Ralf Bender

Vita

Geboren am 29. Dezember 1958 in Alzey. Studium der Physik, Promotion in Astronomie an der Landessternwarte Heidelberg (1987), wissenschaftlicher Angestellter an der Landesstern-warte Heidelberg (1987-1990), NATO-Fellow an der Universität Oxford (1990/1991), Habilitation im Fach Astronomie (1991), wissenschaftlicher Angestellter an der Landessternwarte Heidelberg (1991-1994), o. Professor für Astronomie an der Universität München (seit 1994), Geschäftsführender Direktor der Universitäts-Sternwarte München (1998-2003), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (seit 2002), B. L. Tinsley-Centennial Visiting Professor an der Universität von Texas (2004-2005).
Zur Redakteursansicht