Honorarprofessor Dr. Christoph H. Keitel

Honorarprofessor Dr. Christoph H. Keitel

Vita

Geboren am 30. Juli 1965 in Lübeck. Studium der Physik (1985-1990), Promotion Univ. München (1992), Habilitation im Fach Physik, Univ. Freiburg (2000), Research Assistant Center for Advanced Studies, University of New Mexico, Albuquerque/USA (M. O. Scully, 1989-1992, Associate ab 1991), Postdoctoral Research Associate, Optics Section, Blackett Laboratory, Imperial College, London (Sir P. L. Knight FRS, 1992-1997), Marie Curie Fellow, Institut für Theoretische Physik, Universität Innsbruck, Österreich (P. Zoller, 1997-1998), Nachwuchsgrup-penleiter "Theory of atomic systems in intense laser fields'' beim Sonderforschungsbereich 276, Physikalische Fakultät der Universität Freiburg (1998-2003), Hochschuldozent an der Universität Freiburg und der Universität Düsseldorf (2003-2004), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Kernphysik (seit 2004), Honorarprofessor der Universität Heidelberg (seit 2005).
Zur Redakteursansicht