Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d) (50 % Stellenumfang)

Organisation & Verwaltung Tübingen
Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Pflanzenforschung Struktur- und Zellbiologie
Stellenangebot vom 24. Januar 2023

Das Max-Planck-Haus (MPH) ist als Tagungs- und Gästehaus zentrale Begegnungsstätte auf dem Max-Planck-Campus Tübingen. Die Bibliothek im MPH ist eine Serviceeinrichtung für die Max-Planck-Institute auf dem Campus Tübingen und hat einen Bestand von 32.000 Medieneinheiten. Die Bibliothek ist aktive Teilnehmerin am Aleph-Verbund und der PuRe-Datenbank der Max-Planck-Gesellschaft.

Unser Gebäude wird z.Zt. neu gebaut, ein Großteil der Bücher ist eingelagert.

Da unser Bibliothekar in Rente geht, suchen wir zum 1. April 2023 eine/n Bibliotheksmitarbeiter*in (m/w/d) (50 % Stellenumfang).

Ihr Aufgabengebiet

  • Katalogisieren und Pflege der Kataloge in Aleph
  • Akzession von Monographien und Zeitschriften
  • Beschaffung von Dokumenten und Büchern für die Wissenschaftler*innen
  • Erfassung von Veröffentlichungen der Wissenschaftler*innen in PuRe
  • Führen der Bibliothek des MPH: Pflege der vorhandenen Bestände inkl. Online-Abos, Ausleihe, Beratung
  • Neuaufbau der Bibliothek im neuen Gebäude (Bezug 2025)

Ihr Profil

  • Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste / Bibliothek oder vergleichbare Ausbildung
  • Idealerweise Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Bibliothek
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, kommunikativ, serviceorientiert und verantwortungsvoll
  • Beherrschung der Office-Programme, Erfahrungen mit Datenbanken
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Die Tätigkeit erfordert Heben und Tragen von Bücherstapeln bis zu 5 kg

Unser Angebot

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag mit Vergütung nach TVöD Bund, zusätzliche Altersversorgung über die VBL
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum Job-Ticket
  • Großzügige Gleitzeitregelung mit familienfreundlichen Arbeitszeiten und z.T. Remote Arbeit

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt, außerdem hat sie sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst bis zum 10.02.23 an:

Sonja Krainhöfner, Betriebsleitung Max-Planck-Haus, Max-Planck-Ring 13, 72076 Tübingen

(Bewerbungen gerne per E-Mail, bitte in einer einzigen pdf-Datei)

Zur Redakteursansicht