Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) - Praktiken der Validierung in der biomedizinischen Forschung

Wissenschaftlicher Nachwuchs Berlin
Kulturwissenschaften

Ausschreibungsnummer:

Stellenangebot vom 3. Mai 2021

Das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) Berlin sucht für die Max-Planck-Forschungsgruppe "Praktiken der Validierung in der biomedizinischen Forschung" zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (w/m/d) mit bis zu 19 Stunden/Woche.

Informationen zur Max-Planck-Forschungsgruppe und zum Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte finden Sie hier.

Aufgabengebiet

Wissenschaftsunterstützende Mitarbeit in interdisziplinären Arbeitsgruppen, Unterstützung bei der Organisation von (auch digitalen) wissenschaftlichen Veranstaltungen, Unterstützung bei der Pflege der Forschungsgruppen-Website, von Datenbanken und digitalen Archivsystemen.

Anforderungen

Die Bewerberin/der Bewerber muss sich im Erststudium (BA oder MA) an einer Universität im Raum Berlin/Brandenburg und mindestens im 3. Fachsemester befinden und sollte Interesse an wissenschaftshistorischen oder -philosophischen Fragestellungen haben. Gute Deutschkenntnisse und gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt. Gute EDV-Kenntnisse (Endnote, Adobe InDesign) und die Fähigkeit, sowohl im Team als auch eigenverantwortlich zu arbeiten, sind erwünscht. Der Arbeitsort ist Berlin.

Unser Angebot

Das Anstellungsverhältnis ist zunächst bis zum 31.03.2022 (Semesterende) befristet, mit der Aussicht auf anschließende Verlängerung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 10 und 19 Stunden (je nach Vereinbarung), die Vergütung erfolgt nach den Sätzen für studentische Beschäftigte im Rahmen der Nachwuchsförderung der Max-Planck-Gesellschaft (12,00 €/h für Student*innen ohne BA und 13,95 €/h für Student*innen mit BA). Die Max-Planck-Gesellschaft setzt sich für die Förderung von Gleichberechtigung und Vielfalt ein. Wir begrüßen Bewerberinnen und Bewerber aus allen Teilen der Gesellschaft, unabhängig von Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Ihre Bewerbung

Bitte reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Kopie der aktuellen Immatrikulations-/Semesterbescheinigung über unser Online-Bewerberportal ein. Bewerbungsschluss ist der 6. Juni 2021 (23:59 Uhr MEZ).

Bitte beachten Sie, dass nur elektronische Bewerbungen über das Portal akzeptiert werden.

Für weitere Nachfragen richten Sie sich bitte per E-Mail an Frau Dr. Lara Keuck: .

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Max-Planck-Forschungsgruppe „Praktiken der Validierung in der biomedizinischen Forschung, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Zur Redakteursansicht