IT-Systemadministrator*in (m/w/d)

EDV & Informatik Frankfurt am Main
Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Neurobiologie Informatik

Ausschreibungsnummer: 21/04/16dt

Stellenangebot vom 16. April 2021

Die Max-Planck-Forschungsstelle für Neurogenetik ist ein Forschungslabor, in dem die Entwicklung, Struktur und Funktion des Geruchssinnes mit genetischen und molekularbiologischen Methoden untersucht wird.

Wir suchen ab sofort eine*n IT-Systemadministrator*in (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit zur Administration unserer mit Mac-, Linux- und Windows- betriebenen modernen Großgeräte in einem anspruchsvollen technischen Umfeld.

Ihr Aufgabenbereich

  • Verantwortung und Sicherstellung des Routinebetriebs der IT-Infrastruktur inklusive Monitoring, Fehlersuche und Fehlerbeseitigung
  • Installation und Pflege von Servern und Workstations zur wissenschaftlichen Datenanalyse und grafischen Datenvisualisierung
  • Installation und Pflege gängiger Betriebssysteme inklusive Usermanagement (MS AD)
  • Einrichtung und Weiterentwicklung von Programmen zur Erfassung, Analyse, Übertragung und zum Management großer Mengen von Bilddaten
  • Backup, Archivierung und Dokumentation englischsprachiger wissenschaftlicher Daten
  • Betreuung der Hard- und Software einschließlich Updates und Datensicherung
  • Beratung und Unterstützung der zirka vierundzwanzig Anwender*innen in einem internationalen, vorwiegend englischsprachigen Umfeld

Ihre Qualifikation

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium oder äquivalent, bevorzugt im Bereich der Informatik
  • Umfangreiche praktische Erfahrung in der Entwicklung, Implementation und Betreuung komplexer Hardware- und Softwaresysteme
  • Umfassende administrative Kenntnisse in den Betriebssystemen Linux, Mac OS X und Windows
  • Grundlegende Kenntnisse in der Netzwerktechnik
  • Bereitschaft, an Fortbildungsmaßnahmen zur weiteren Qualifizierung in den genannten Aufgabenbereichen teilzunehme
  • Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit in einem internationalen wissenschaftlichen Umfeld, eine Bezahlung nach TVöD (Bund) und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Position ist initial auf zwei Jahre befristet, eine Verstetigung des Vertrags ist nach Ablauf der zwei Jahre möglich.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Personen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bevorzugt in einer PDF-Datei an

Bitte beachten Sie Folgendes: Indem Sie sich auf diese Stellenausschreibung bewerben, stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens zu.

Adresse

Max-Planck-Forschungsstelle für Neurogenetik
Peter Mombaerts, M.D., Ph.D.
Max-von-Laue-Straße 4
60438 Frankfurt am Main

Zur Redakteursansicht