Thesis - PhD (167)

2981.
Thesis - PhD
Hägele, R.: Grundstrukturen des Rechts der Arzneimittelprüfung am Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter besonderer Berücksichtigung strafrechtlicher Gesichtspunkte. Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2002)
2982.
Thesis - PhD
Hamdorf, K.: Beteiligungsmodelle im Strafrecht. Ein Vergleich von Teilnahme- und Einheitstätersystemen in Skandinavien, Österreich und Deutschland. Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2002)
2983.
Thesis - PhD
Haverkamp, R.: Elektronisch überwachter Hausarrestvollzug – ein Zukunftsmodell für den Anstaltsvollzug? Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2002)
2984.
Thesis - PhD
Höfer, S.: Sanktionskarrieren – eine Analyse der Sanktionshärteentwicklung bei mehrfach registrierten Personen anhand von Daten der Freiburger Kohortenstudie. Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2002)
2985.
Thesis - PhD
Müller, S.: Strafzumessung im deutsch-französischen Vergleich – materiellrechtliche und prozessuale Grundlagen und ihre Implementierung anhand ausgesuchter Problemfelder. Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2002)
2986.
Thesis - PhD
Nemitz, J. C.: Strafzumessung im Völkerstrafrecht – ein Beitrag zur Strafzwecklehre und zur Strafzumessungsmethode unter besonderer Berücksichtigung des römischen Statuts. Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2002)
2987.
Thesis - PhD
Weik, B.: Objektive und subjektive Verbrechenselemente im US-amerikanischen Strafrecht. Eine Annäherung an das Unrechtsverständnis. Dissertation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2002)
2988.
Thesis - PhD
Eser, A.: Die Abgrenzung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten. Dissertation (1961)

Thesis - Habilitation (5)

2989.
Thesis - Habilitation
Engelhart, M.: Zwischen Prävention und Repression. Freiheit und Sicherheit im Spannungsfeld von Straf-, Polizei- und Nachrichtendienst. Habilitation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2021)
2990.
Thesis - Habilitation
Oberwittler, D.: Abweichendes Verhalten im sozialräumlichen Kontext. Habilitation, Universität Bielefeld: Institut für Soziologie, Bielefeld (2006)
2991.
Thesis - Habilitation
Gless, S.: Beweisrechtsgrundsätze einer grenzüberschreitenden Strafverfolgung. Habilitation, Westfälische Wilhelms-Universität, Münster (2005)
2992.
Thesis - Habilitation
Kinzig, J.: Die rechtliche Bewältigung von Erscheinungsformen organisierter Kriminalität. Habilitation, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2003)
2993.
Thesis - Habilitation
Eser, A.: Die strafrechtlichen Sanktionen gegen das Eigentum: Dogmatische und rechtspolitische Untersuchungen über Einziehung, Unbrauchbarmachung und Gewinnverfall. Habilitation, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen (1969)

Thesis - Diploma (1)

2994.
Thesis - Diploma
Lukas, T.: Bauliche Sanierung als Kriminalprävention. Diploma, Universität Bielefeld, Bielefeld (2002)

Thesis - Master (2)

2995.
Thesis - Master
Schwarzenbach, A.: A Comparative View on Police Forces' Percpetions of (Minority) Youths in Deprived Neighbourhoods in Three European Countries. Master, Universität Bern (2012)
2996.
Thesis - Master
Eser, A.: The Principle of ‘Harm’ in the Concept of Crime: A comparative analysis of the criminally protected legal interests. Master (1962)

Thesis - Magister (20)

2997.
Thesis - Magister
Chipa Avila, L.: Die Beschränkung des Beweisantragsrechts des Angeklagten im Strafprozess. Magister, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2018)
2998.
Thesis - Magister
Ariza-Zapata, D.: Die Politiken zur Verfolgung transnational organisierter Kriminalität der amerikanischen Regionalorganisatoren und ihr rechtlicher Rahmen. Magister, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2016)
2999.
Thesis - Magister
Floriani-Bruhn, C.: Strafverfolgung: Im Spannungsfeld von Legalitäts- und Opportunitätsprinzip – Ein Rechtsvergleich zwischen Deutschland und den USA. Magister, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2016)
3000.
Thesis - Magister
Samaritaki, M.: Die zeitlichen Grenzen der Versuchsstrafbarkeit: Eine rechtsvergleichende Untersuchung am Beispiel des deutschen und englischen Strafrechts – zugleich eine Analyse zu den Grundlagen des strafbaren Unrechts. Magister, Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. (2016)
Go to Editor View