Sekretär/in (m/w/d) in Vollzeit

Organisation & Verwaltung München
Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

Ausschreibungsnummer: Kennziffer 20200519

Stellenangebot vom 22. Mai 2020

Das Max-Planck-Institut für Physik betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der theoretischen und experimentellen Teilchenphysik und Astroteilchenphysik mit ca. 330 Mitarbeitern aus mehr als 20 Ländern. Für das Sekretariat von zwei theoretischen Abteilungen suchen wir ab sofort eine/n Sekretär/in (m/w/d) in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

  • Assistenz bei zwei Direktoren im Bereich Theoretische Teilchenphysik
  • Gästebetreuung, Organisation von Reisen, Besprechungen und Konferenzen
  • Bewerbermanagement und Betreuung des Personals der Abteilungen, ggf. Unterstützung der Graduiertenschule 'International Max Planck Research School'
  • Übersetzungen, Korrespondenz und Kontaktpflege in deutscher und englischer Sprache, Unterstützung der Kommunikationsabteilung
  • Vertretung anderer Sekretariate

Ihr Kompetenzprofil

  • Ausbildung als Fremdsprachenassistent/in, Kaufmann/ -frau für Bürokommunikation oder vergleichbar
  • Erprobte sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (zweite Fremdsprache von Vorteil) in Wort und Schrift; Übersetzungserfahrung
  • Einschlägige Berufs- und/oder Branchenerfahrung
  • Überdurchschnittliche Organisationsfähigkeit; strukturierte und selbständige Arbeitsweise; souveränes und professionelles Auftreten
  • Sehr gute Beherrschung der gängigen Bürosoftware und Aufgeschlossenheit für neue Techniken
  • Hohe Sozialkompetenz, Erfahrung in internationaler Arbeitsumgebung von Vorteil

Unser Angebot

  • Anspruchsvolle Aufgabe in einem international tätigen Forschungsinstitut
  • Unbefristete Anstellung in Vollzeit mit 39 Wochenstunden
  • Vergütung gemäß TVöD (Bund) je nach Qualifikation und Erfahrung
  • Umfangreiche Einarbeitung und sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt.

Ihre Fragen beantwortet Frau Annette Sturm (). Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bis spätestens 17.06.2020 elektronisch an .

Max-Planck-Institut für Physik
(Werner-Heisenberg-Institut)
Personalstelle
Föhringer Ring 6
D-80805 München
Germany

Das Max-Planck-Institut für Physik speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten, die Sie für Ihre Bewerbung einreichen. Weitere Informationen zu den personenbezogenen Daten finden Sie unter https://www.mpp.mpg.de/lernen-und-arbeiten/stellenangebote/schutz-von-bewerberdaten/

Zur Redakteursansicht