Konstruktionsingenieur*in (m/w/d)

Wissenschaftliche und technische Assistenz Heidelberg
Astronomie & Astrophysik

Ausschreibungsnummer: 291

Stellenangebot vom 5. Dezember 2019

Das Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) ist mit rund 300 Mitarbeitern eines der weltweit führenden astrophysikalischen Forschungsinstitute.
Zur Verstärkung unserer Konstruktionsabteilung  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Konstruktionsingenieur*in (m/w/d).

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

  • Konstruktion und Entwicklung von astronomischen Instrumenten für bodengebundene Observatorien und Weltraumteleskope
  • Finite-Elemente-Simulationen
  • Dokumentation

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches Studium mit Abschluss B.Eng., Master oder Diplom FH
  • Sehr gute Fachkenntnisse in der Konstruktionstechnik
  • Konstruktionserfahrung, vorzugsweise beim Bau feinmechanisch-optischer Geräte
  • 3D-CAD-Kenntnisse, z. B. PTC Creo, sind erwünscht
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Bereitschaft zur kooperativen Teamarbeit
  • Fundierte Berufserfahrung in den oben aufgeführten Bereichen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten und ein hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität

Wir bieten

Es erwartet Sie ein interessanter und abwechslungsreicher Aufgabenbereich mit verantwortungsvollen Tätigkeiten in einem internationalen  Arbeitsumfeld.

Unter Berücksichtigung von Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen ist eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis Entgeltgruppe 12 vorgesehen. Sozialleistungen werden wie im Öffentlichen Dienst gewährt.

Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns am Institut ein wichtiges Anliegen. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine familienfreundliche Gestaltung der Arbeitszeit und unterstützen bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungseinrichtungen. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige  Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2020 ausschließlich online über folgenden Link: Online Bewerbung

Weitere Informationen finden Sie unter www.mpia.de.

Zur Redakteursansicht