Auszubildende Person als Kaufmann/-frau für Büromanagement (m/w/d)

Ausbildung Radolfzell / Konstanz
Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Verhaltensbiologie Mikrobiologie & Ökologie

Ausschreibungsnummer: ORNR-S024

Stellenangebot vom 18. November 2019

Das Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie bietet an seinen Standorten in Konstanz und Radolfzell ein internationales, interdisziplinäres und kollaboratives Umfeld, das einzigartige Forschungsmöglichkeiten eröffnet. Das Ziel unserer Grundlagenforschung ist die Entwicklung eines quantitativen und vorhersagenden Verständnisses der Entscheidungsfindungen und Bewegungen von Tieren in ihrer natürlichen Umwelt.

Wir suchen zum 01.09.2020 für unser Institut am Standort Radolfzell einen engagierten Auszubildenden zum Kaufmann oder eine engagierte Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement (m/w/d).

Das sind Deine Aufgaben:

Als Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement lernst Du allgemeine kaufmännische Aufgaben zu organisieren, zu planen und durchzuführen. Hierfür durchläufst Du in verschiedenen Modulen unsere kaufmännischen Abteilungen, z.B. das Finanzwesen, die Beschaffung, die Personalabteilung, die Reisekostenstelle und das Gästehaus. Des Weiteren lernst Du verschiedene wissenschaftliche Abteilungen kennen und sammelst Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Du unterstützt die Abteilungen in den Bereichen der Büroarbeit und bearbeitest Deine ersten eigenen Projekte. Parallel zur praktischen Ausbildung im Institut erarbeitest Du Dir das entsprechende theoretische Grundlagenwissen im Berufsschulunterricht. Die Ausbildung erfolgt nach der gültigen Ausbildungsordnung und dem Rahmenplan und dauert 3 Jahre.

Das bringst Du mit:

  • mind. Abschluss zur Mittlerer Reife und BK1, oder gleichwertig
  • Grundkenntnisse der MS-Office-Produkte (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Interesse und Verständnis für kaufmännische Zusammenhänge
  • Hohe Lernbereitschaft und viel Engagement
  • Begeisterungsfähigkeit und ein freundliches, offenes Auftreten
  • Kommunikationsfreude, Organisationstalent und Eigeninitiative
  • Wünschenswert wären gute englische Sprachkenntnisse

Das bieten wir:

  • eine fundierte, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Ausbildung an einem wissenschaftlichen Institut mit internationalem Umfeld
  • moderne Arbeitsmittel
  • fördern die eigenständige Arbeitsweise sowie berufliche Entwicklung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)

Für Rückfragen steht Dir Frau Hassemer unter 07732/1501-30 oder sehr gerne zur Verfügung.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Gender- und Diversitygerechtigkeit. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Kopie des Abschlusszeugnisses oder den Zeugnissen der letzten zwei Schuljahre) bis zum 29.02.2020 unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Zur Redakteursansicht