Technischer Betriebsleiter (m/w/d)

Gebäudeverwaltung & Haustechnik Frankfurt am Main
Neurobiologie

Ausschreibungsnummer:

Stellenangebot vom 24. Oktober 2019

Das Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main zählt zu den führenden Forschungsinstituten auf dem Gebiet der biologisch/medizinischen Grundlagenforschung und befasst sich im Speziellen mit der Struktur und Funktionsweise von Schaltkreisen im Gehirn. Das Institut mit seinen derzeit ca. 300 Mitarbeiter/-innen besteht aus drei wissenschaftlichen Abteilungen, fünf unabhängigen Forschungsgruppen und mehreren Serviceeinrichtungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Technischen Betriebsleiter (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Sie führen die Technische Abteilung mit aktuell 10 Mitarbeitern und stellen den technischen Betrieb des Instituts sowie die technische Funktions-, Betriebs- und Rechtssicherheit im Forschungsbetrieb sicher
  • Sie verantworten das technische Gebäudemanagement
  • Sie planen, steuern, überwachen Prüfungen, Wartungen, Instandhaltungen, Investitionen sowie Baumaßnahmen und setzen diese, unter Beachtung der finanziellen Ressourcen, um
  • Sie verantworten eine zielführende und wirtschaftliche Aufbau- und Ablauforganisation der Abteilung, auch unter sachgerechter Einbindung von externen Partnern
  • Sie arbeiten eng mit externen Dienstleistern (Architekten, Handwerkern, usw.) zusammen und steuern diese; dabei arbeiten Sie verantwortlich bei der Erstellung, Ausschreibung sowie beim Monitoring entsprechender Verträge (monetär und qualitativ) mit und ergreifen notwendige Steuerungsmaßnahmen
  • Sie koordinieren die übergreifende Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten
  • Sie stellen die Einhaltung der technischen Sicherheits-, Schutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften sicher
  • Sie sind aktiv eingebunden in die Analyse, Überarbeitung, Abstimmung und Weiterentwicklung aller technischen Systeme
  • Sie beraten das Kollegium und die Fachabteilungen in allen technischen Fragestellungen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieurstudium der Elektro- / Versorgungstechnik, des Facility Managements, der Krankenhausbetriebstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Führungserfahrung aus vergleichbarer Position
  • Fundierte Kenntnisse im Forschungsumfeld
  • Fundierte Kenntnisse im Instandhaltungs- und Facility Management sowie im technischen Controlling
  • Sehr gute Kenntnisse für die den Bereich betreffenden Gesetze und Regelungen (DIN, BetriebSichVo sowie der technischen wie sicherheitstechnischen Vorschriften, Normen und Richtlinien, VOB / VOL, HOAI)
  • Gute IT-Kenntnisse, auch in der Anwendung von CAFM-Software
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Das wünschen wir uns

  • Persönlichkeit mit Sozialkompetenz, Dienstleistungsorientierung, einem hohen Maß an Sorgfalt, fachübergreifender Kommunikationsfähigkeit, einem situativen Führungsverständnis und Hands-on-Mentalität

Unser Angebot

  • Wir bieten ein internationales, dynamisches Arbeitsumfeld in einem renommierten Forschungsinstitut
  • Möglichkeit zu regelmäßigem Fachaustausch sowie gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierenden und kollegialen Arbeitsumfeld
  • Bezahlung nach TVöD-Bund (unter Berücksichtigung der fachlichen Voraussetzungen) mit allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, wie z.B. einer Zulage und einer attraktiven Altersvorsorge
  • Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, kostenlose Parkplätze auf dem Institutsgelände 

Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Uns ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein sehr wichtiges Anliegen; u.a. bieten wir die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der unmittelbar benachbarten Kita Kairos. Weitere Informationen finden Sie gerne auf unserer Homepage www.brain.mpg.de

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben Ihrer Gehaltsvorstellung sowie des für Sie möglichen Eintrittstermins. Diese richten Sie bitte bis zum 05. November 2019 elektronisch zusammengefasst in einer zusammenhängenden PDF-Datei per E-Mail an:

Max-Planck-Institut für Hirnforschung
Personalstelle
Max-von-Laue-Str. 4
60438 Frankfurt am Main

Zur Redakteursansicht