Mitarbeiter im Informationsmanagement (w/m/d)

Organisation & Verwaltung München

Ausschreibungsnummer: Kennziffer 20-19

Stellenangebot vom 22. August 2019

Die Max Planck Digital Library (MPDL) in München ist eine zentrale Einrichtung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) und unterstützt Wissenschaftler/innen in gegenwärtig 84 Instituten und Forschungsstellen im In- und Ausland. Die Aufgabe des Bereichs Information ist die Grundversorgung der Max-Planck-Institute mit elektronischen Zeitschriften, eBooks, Fachdatenbanken und Open Access Publikationsdienstleistungen.

Für den Bereich Information suchen wir ab sofort zwei Mitarbeiter im Informationsmanagement (w/m/d)

Ihre Aufgaben

Sie verstärken das vorhandene Team bei der Durchführung aller Tätigkeiten, um den Zugang zu den Dienstleistungen und die Publikation von Open Access-Artikeln zu ermöglichen. Dazu zählen unter anderem:

  • die Bearbeitung von Open Access Publikationsvorgängen
  • die Administration und Dokumentation von Lizenzinformationen in verschiedenen Zugangssystemen (z.B. EZB und SFX Knowledge Base)
  • das Monitoring und Reporting on Open Access Workflows und Publikationsvorgängen
  • die Organisation und Ablage von Dokumenten
  • die Beantwortung von Support-Anfragen aus wissenschaftlichen Einrichtungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor, Diplom-Bibliothekar/in) oder vergleichbare Qualifikationen.
  • Als Organisationstalent haben Sie Spaß an genauen und detailreichen Tätigkeiten, die Sie zuverlässig und gewissenhaft erledigen.
  • Sie arbeiten sich gerne in neue Aufgabengebiete und Administrationssysteme ein und besitzen eine schnelle Auffassungsgabe.
  • Sie haben Freude an eigenständiger Arbeit sowie an der Zusammenarbeit im Team und verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit, auch in englischer Sprache.

Unser Angebot

Wir bieten eine interessante Tätigkeit mit fachlichen Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem motivierten und serviceorientierten Team. Anstellung, Sozialleistungen und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation. Die Tätigkeit ist ab sofort zu besetzen und zunächst auf 2 Jahre befristet. Der Arbeitsplatz ist modern ausgestattet und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.  

Wir legen in unserer Einrichtung großen Wert auf die flexible Gestaltung der Arbeitsbedingungen und auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. durch eine familienfreundliche Gestaltung der Arbeitszeit und weitere Angebote. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise per Email in einer einzelnen PDF-Datei (inkl. Anschreiben) unter Angabe der Kennziffer 20-19 an:

Max Planck Digital Library                                                                                                            
Finanz- und Personalmanagement
Amalienstraße 33
80799 München

Zur Redakteursansicht