Technische*r Sachbearbeiter*in in der Betriebstechnik

Gebäudeverwaltung & Haustechnik Berlin
Immun- und Infektionsbiologie & Medizin

Ausschreibungsnummer: 398-2019

Stellenangebot vom 14. August 2019

Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Technische*n Sachbearbeiter*in in der Betriebstechnik (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche) als unbefristete Stelle.
 
Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie betreibt Infektionsforschung auf höchstem Niveau. Der sensible Forschungsgegenstand erfordert die verlässliche und reibungslose Funktion der Betriebstechnik. Dieser Position kommt damit eine wichtige Bedeutung zu.

Hauptaufgaben:

  • Koordinierung und Umsetzung von Bauunterhaltsmaßnahmen und kleinen Baumaßnahmen in allen technischen und baulichen Gewerken bis zur übernahmereifen Abnahme
  • Absprachen zwischen Nutzern, Fachplanern und anderen Projektbe-teiligten zu vorgenannten Maßnahmen
  • Erstellung von Umzugsplänen für innerbetriebliche Um- und Neubezüge einschließlich Umzugskoordination
  • Datenaufnahme, Bedienung und Pflege des Instandhaltungssystems Archibus
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen für den Bereich der Betriebstechnik
  • Unterstützung des Betriebsleiters im technischen Betrieb

Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Elektromeister, Techniker oder Ingenieur
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrungen im Gebäudemanagement von Vorteil

Erwünschte zusätzliche Qualifikationen:

  • Kenntnisse im Bereich der VOB von Vorteil
  • bereits mehrjährige Erfahrung in der Betreibung und Errichtung von technischen und baulichen Anlagen im benannten Bereich ist von Vorteil
  • hohes Maß an Flexibilität
  • Zuverlässigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
  • qualitätsorientiert
  • Kundenfreundlichkeit


Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.

Unser Angebot:

Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bis Entgeltgruppe 10 (TVöD Bund) entsprechend Ihrer Qualifikation.

Ihre Bewerbung:


Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.08.2019 ausschließlich online über unser Bewerbungsportal unter folgendem Link:
https://recruitingapp-5133.de.umantis.com/Vacancies/398/Application/New/31
Auf dieser Website können Sie auch Ihre Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als PDF hochladen.

Zur Redakteursansicht