Studentische/r Mitarbeiter/in

Organisation & Verwaltung Heidelberg
Rechtswissenschaften

Ausschreibungsnummer: ST-MA-AP19

Stellenangebot vom 8. August 2019

Das Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht sucht ab Oktober 2019 einen studentischen Mitarbeitenden (m/w/d) zur Unterstützung im Büro von Prof. Dr. Anne Peters (5 Std./Woche, befristet), Kennziffer: ST-MA-AP19.

Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben umfassen u.a. die folgenden Tätigkeiten:

  • Datenrecherche und –pflege
  • Korrespondenz in Deutsch, Englisch und evt. weiteren Sprachen
  • Konferenz- und Reiseorganisation  weitere im Sekretariatsbereich anfallende administrative und organisatorische Tätigkeiten

Ihr Profil

Sie sollten über hervorragende Deutschkenntnisse verfügen, sicher in Rechtschreibung sein, sich schnell in neue Sachverhalte einarbeiten können sowie mit MS Office (v.a. Word, Excel und Outlook) bestens vertraut sein. Sehr gute Englischkenntnisse sowie erste Erfahrungen im Sekretariats- oder Bürobereich werden vorausgesetzt. Weitere Fremdsprachen und Erfahrung in der Arbeit mit Content Management Systemen sind von Vorteil.

Unser Angebot

Wir bieten eine Bezahlung in Höhe von 13,74 €/ pro Stunde (dies entspricht der Entgeltgruppe 4 TVöD (Bund) Stufe 1) und gewähren die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen (einschließlich Abiturzeugnis) und bisher erworbenen Scheinen richten Sie unter Angabe der Kennziffer ST-MA-AP19 bitte in einer einzigen PDF-Datei und ausschließlich per E-Mail an: bewerbungen@mpil.de. Frist: 9. September 2019.

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht
Anette Kreutzfeld
Im Neuenheimer Feld 535
69120 Heidelberg
bewerbungen@mpil.de

Zur Redakteursansicht