Tierpfleger*in

Tierpflege Dresden
Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Neurobiologie Struktur- und Zellbiologie

Ausschreibungsnummer: 2019-TP-4010

Stellenangebot vom 5. Juli 2019

Wir sind ein weltweit führendes Forschungsinstitut auf dem Gebiet der Molekularbiologie und Genetik. Unser Institut widmet sich in einer neuartigen Verbindung aus Entwicklungs- und Zellbiologie der allgemeinen Frage, wie sich Zellen auf ihrem Weg zu Geweben organisieren. Vielfach liefern die Ergebnisse dieser Grundlagenforschung auch Anhaltspunkte für die Diagnose und Behandlung von Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Alzheimer oder der Degeneration der Netzhaut.

Das Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) ist ein ausgesprochen internationales Institut. Insgesamt arbeiten derzeit rund 500 Mitarbeiter am Institut, wobei die Hälfte von ihnen aus dem Ausland stammt und 53 Nationen vertreten sind. Die Institutssprache ist Englisch.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Tierpfleger*in Fachrichtung Forschung und Klinik.

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst die Zucht und Haltung von Versuchstieren, überwiegend Zebrabärblinge und transgene Mäuse unter SPF Bedingungen. Des Weiteren sind ein wichtiger Bestandteil der Tätigkeiten die Mithilfe an tierexperimentellen Versuchen zur Unterstützung unserer Wissenschaftler*innen, sowie die Dokumentation des Tierbestandes.

Ihr Profil

Bewerber*innen sollten eine abgeschlossene Berufsausbildung als Tierpfleger*in FR Forschung und Klinik oder eine ähnliche Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung in der Versuchstierhaltung haben. Sie sind kommunikativ und teamorientiert, sowie, ganz im Sinne eines Dienstleistungsbetriebes, bereit und flexibel, jederzeit auf die Bedürfnisse ihres Arbeitsumfeldes einzugehen. Voraussetzung ist zudem körperliche Belastbarkeit, Organisationsvermögen und die Bereitschaft Wochenend- und Feiertagsdienst zu leisten. Der Umgang mit dem PC, insbesondere MS-Office, wie auch die Anwendung der englischen Sprache ist für Sie kein Problem.

Unser Angebot

Die ausgeschriebene Stelle ist eine Vollzeitstelle, zunächst befristet auf 2 Jahre. Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes über die Entgeltordnung des Bundes (TV EntgO Bund) unter Berücksichtigung der Qualifikation. Zudem bieten wir verschiedene Sozialleistungen entsprechend der Regularien des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrundes. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Wir bitten um Ihre aussagekräftige Bewerbung - online über unser Bewerbungsformular - bis zum 31. August 2019, unter Angabe der Kennziffer 2019-TP-4010.

Max Planck Institute of Molecular Cell Biology and Genetics
Pfotenhauerstraße 108
01307 Dresden

www.mpi-cbg.de

Zur Redakteursansicht