Forschungsbericht 2018 - Max-Planck-Institut für Mathematik

Das Zählen von Flächen

Autoren
Borot, Gaëtan
Abteilungen
Max-Planck-Institut für Mathematik, Bonn
Zusammenfassung
Die Betrachtung physikalischer Theorien liefert Informationen über die Geometrie des sie umgebenden Raums. So führten Quantenfeldtheorien und Stringtheorien zur Definition neuer, schwer berechenbarer geometrischer Invarianten. Diese werden von algebraischen Strukturen beherrscht, die, aus bisher nicht vollständig verstandenen Gründen, in der enumerativen Geometrie von Flächenweite Anwendung finden. Dieser Bericht beschreibt die Prinzipien einer dieser Strukturen, der sogenannten topologischen Rekursion, die auf der Zerlegung von Flächen in hosenförmige Teile beruht.
Zur Redakteursansicht