Abteilungsassistent (m/w/d)

Organisation & Verwaltung Stuttgart
Chemie Festkörperforschung & Materialwissenschaften Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

Ausschreibungsnummer: FKF_S-004

Stellenangebot vom 11. Januar 2019

Das Max-Planck-Institut für Festkörperforschung ist ein international anerkanntes Institut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften mit ca. 460 Beschäftigten. Das Institut betreibt Grundlagenforschung in Chemie und Physik auf höchstem internationalem Niveau.

Wir suchen für die Abteilung Physikalische Festkörperchemie von Prof. Joachim Maier baldmöglichst eine Abteilungsassistentin bzw. einen Abteilungsassistenten.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeiten umfassen eine große Bandbreite von Aufgaben zur Unterstützung des Direktors und der Abteilung:

  • Organisation von Dienstreisen, Besprechungen, Seminaren und Konferenzen.
  • Korrespondenz für den Direktor auf Englisch und Deutsch.
  • Bearbeitung von Publikationen.
  • Hilfestellung für internationale Gäste und Beschäftigte.
  • Administrative Unterstützung der Abteilung.
  • Bearbeitung und ggf. Übersetzen von deutschen und englischen Unterlagen.
  • Mitarbeit bei der Gestaltung und Pflege der Abteilungswebsite.

Ihr Profil

  • Flexibel, einsatzfreudig und teamfähig mit Eigeninitiative und Organisationstalent.
  • Sie sollten eine einschlägige Ausbildung abgeschlossen haben (z.B. Fremdsprachenkorrespondenz).
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Gute IT-Kenntnisse (einschließlich MS Office). Erfahrung im Umgang mit CMS und LATEX ist von Vorteil.
  • Erfahrung mit dem Wissenschaftsbetrieb und in einer internationalen Arbeitsumgebung ist vorteilhaft.
  • Bereitschaft zur Weiterbildung.

Unser Angebot

Wir bieten eine sehr abwechslungsreiche, unbefristete Tätigkeit in einer internationalen wissenschaftlichen Arbeitsumgebung. Die Max-Planck-Gesellschaft bietet außerdem ein umfassendes Weiterbildungsprogramm für ihre Beschäftigten an.

Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Bitte laden Sie Ihre Bewerbung in Form einer einzigen PDF-Datei bis 02.02.2019 auf unserem Bewerbungsportal hoch.

Zur Redakteursansicht