Personalprüferin/Personalprüfer (Allgemeine Revision)

Controlling & Rechnungswesen & Finanzen München

Ausschreibungsnummer: 951

Stellenangebot vom 7. Dezember 2018
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegenwärtig 84 Instituten und Forschungsstellen im In- und Ausland Grundlagenforschung auf natur- und geisteswissenschaftlichen Gebieten. Die Generalverwaltung sucht für die Abteilung Revision zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
  
Personalprüferin/Personalprüfer (Allgemeine Revision)
(Kennziffer 99/18)
  
Ihre Aufgaben
Sie haben Freude daran, Ihre Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Personalwesens bei Prüfungen der Einrichtungen, Institute und Beteiligungen der Max-Planck-Gesellschaft zielgerichtet anzuwenden. Sie dokumentieren Ihre Prüfungsergebnisse für die auftraggebende Leitung der Gesellschaft und stehen den geprüften Einrichtungen mit empfehlender Beratung bei der Umsetzung zur Seite.
  
Ihr Profil
  • Studium der Betriebs- oder Verwaltungswirtschaft mit Schwerpunkt „Personal“ oder eine vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige einschlägige Tätigkeit im Personalwesen
  • sehr gute und fundierte Kenntnisse des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) / des Beamtenrechts sowie gute Kenntnisse auf den Gebieten Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Vertrautheit mit den organisatorischen und haushaltsrechtlichen Grundlagen des öffentlichen Dienstes, insbesondere im Bereich Personalbewirtschaftung
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte sowohl mündlich als auch schriftlich prägnant darzustellen und gegenüber Entscheidungsträgern überzeugend zu vertreten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, Access) und Vertrautheit mit SAP R/3 HR (PA/PD)
  • Bereitschaft in wechselnden Teams flexibel, offen und konstruktiv zusammenzuarbeiten, auch bei Aufenthalten an verschiedenen Orten im In- und Ausland
Unser Angebot
Im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses bieten wir Ihnen eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 12 TVöD (Bund) bzw. bei unmittelbarem Übertritt aus einem Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 12 Bundesbesoldungsgesetz sowie verschiedene Sozialleistungen. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienstgebäudes sind
Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren vorhanden.
 
Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (Kennziffer 99/18).
  
Bewerbungsfrist: 15. Januar 2018 
  
MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
zur Förderung der Wissenschaften e. V.
Generalverwaltung München
Abteilung Personal und Personalrecht
www.mpg.de

 


    Zur Redakteursansicht