Prof. Dr. Stephan Grill

Prof. Dr. Stephan Grill

Vita

Stephan W. Grill wurde am 5. Mai 1974 in Heidelberg geboren und studierte Physik an der Universität Heidelberg. Er promovierte 2002 am European Molecular Biology Laboratory in Heidelberg und der TU München und forschte danach zunächst bis 2003 als Postdoktorand am MPI-CBG und dann bis 2005 an der University of Berkeley (USA) weiter. Stephan Grill kehrte 2006 zurück nach Dresden, wo er sowohl am MPI-CBG und am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden als Nachwuchsgruppenleiter arbeitete. Seit 2013 ist er Professor für Biophysik am Biotechnologischen Zentrum der TU Dresden. Er ist außerdem Sprecher des neuen Exzellenzclusters „Physics of Life“ der TU Dresden und seit September 2018 Direktor am MPI-CBG. Er erhielt eine Reihe von Auszeichnungen und Preisen, darunter 2011 den Paul Ehrlich-und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis und 2015 den Raymond and Beverly Sackler International Prize in Biophysics.
Zur Redakteursansicht