Jahrbuch 2018

Filterung nach Instituten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Im Jahr 2017 schloss das Max-Planck-Institut Luxemburg eine Studie im Auftrag der Europäischen Kommission zu den Auswirkungen der nationalen Prozessrechte und Verfahrenspraktiken auf harmonisierte Bereiche des EU-Verfahrensrechts ab. Sie enthält die bisher umfassendste empirische Untersuchung der Zivilprozessordnungen in Europa und schlägt Maßnahmen vor, die das gegenseitige Vertrauen bei der Abwicklung grenzüberschreitender Prozesse fördern. mehr
Zur Redakteursansicht