Dossiers

Dossiers zu Forschungsschwerpunkten: 25 Jahre Mauerfall, Demografie, die Rosetta-Mission, Galileo Galilei, Digitale Welten, Proteinforschung und Energie

Der Energiebedarf wird in den nächsten Jahrzehnten steigen, gleichzeitig muss die Emission von Kohlendioxid sinken. Aus diesem Dilemma helfen Innovationen, wie sie nur die Grundlagenforschung zu leisten vermag.
Die Sorge um die Sicherheit der Renten ist die eine Seite, die Aussicht auf ein langes Leben in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft die andere. Welche Chancen der demografische Wandel bietet, beleuchten Forscher in diesem Dossier.
Vor 25 Jahren wurde Deutschland eins. Das Leben in Ost und West hat sich inzwischen in vielem angeglichen. Doch Unterschiede bleiben.
Im Wissenschaftsjahr "Meere und Ozeane" rückt die Max-Planck-Gesellschaft die Meeresforschung ihrer Institute in den Fokus.
Nach dem Genom folgt nun das Proteom. Forscher wollen das gesamte Protein-Inventar des Menschen katalogisieren.

 

Zur Redakteursansicht