Fachinformatiker/Fachinformatikerin- Fachrichtung Systemintegration

Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg

Astronomie & Astrophysik

Kennziffer 17-12

Art der Stelle

EDV & Informatik

Fachinformatiker/-in Fachrichtung Systemintegration

Stellenangebot vom 12. Oktober 2017

Das Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) in Heidelberg ist mit rund 300 Mitarbeitern eines der weltweit führenden astrophysikalischen Forschungsinstitute. Die EDV-Abteilung des MPIA betreut im Bereich Hard- und Software die gesamte Rechnerumgebung (Netzwerk, Server, PCs und X-Terminals) des Instituts unter den Betriebssystemen Linux, Windows und MAC OS. Für die benutzernahe Betreuung einer Vielzahl von Systemen und Programmen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Fachinformatiker/-in - Fachrichtung Systemintegration (Kennziffer 17-12).

Ihre Aufgaben

  • Deployment und Betreuung der Clientsysteme (Linux, MacOS & Windows)
  • LifeCycle Management von Computerhardware und Software
  • Administration unserer FreeBSD-, Linux- und Windowsserver, inkl. Virtualisierungsumgebung (ESX), Storage- und Backupsystemen, Installation, Konfiguration und Administration von Netzwerkkomponenten und entsprechendes Security-Management: Switching, Routing, VLAN, WLAN, Firewall
  • Mitarbeit bei der Sicherung der Systemstabilität, Datenverfügbarkeit sowie den reibungslosen Betrieb der IT- Umgebung
  • Support der wissenschaftlichen Abteilungen und der Servicebereiche im Bereich IT
  • Organisation von Reparatur- und Servicediensten
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung unserer IT-Landschaft
  • Benutzerberatungs- und Helpdesk-Aufgaben
  • Strukturierte Dokumentation der Arbeit

Ihr Profil

Sie haben eine Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in für Systemintegration abgeschlossen bzw. verfügen über eine vergleichbare Qualifikation. Idealweise haben Sie bereits Berufserfahrung in den genannten Bereichen. Folgende Kenntnisse und Fähigkeiten setzen wir voraus:

  • Fundierte Kenntnisse der Microsoft Windows-Betriebssystem- und Server-Familie
  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Netzwerk und IT Sicherheit
  • Sehr gute Fachkenntnisse in Rechnerhardware
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Linux und Backup
  • Gute Fachkenntnisse auf dem Gebiet Virtualisierung und Remote-Desktop Technologien
  • Flexibles und leistungsorientiertes Denken, selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten.
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Kooperativer und strukturierter Arbeitsstil
  • Fähigkeit zur selbständigen Problemlösung
  • Kommunikationssichere Englischkenntnisse sowie Verständnis von englischsprachigen Fachtexten
  • Ausgeprägte Serviceorientierung

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Aufgabenbereich mit verantwortungsvollen Tätigkeiten in einem jungen und motivierten Team mit familiärem Arbeitsklima. Wir bieten eine intensive Einarbeitung in einem internationalen wissenschaftlichen Umfeld sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit.

Eine Vergütung entsprechend der Qualifikation und Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis Entgeltgruppe 9b. Sozialleistungen werden wie im Öffentlichen Dienst gewährt.

Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Das MPIA unterstützt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Suche nach geeigneten Kinderbetreuungseinrichtungen.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online Bewerbung

Bewerbungsfrist: 04. November 2017

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Max-Planck-Institut für Astronomie
Königstuhl 17
69117 Heidelberg

 
loading content