Architektin/Architekt oder Bauingenieurin//Bauingenieur als Projektleiterin/Projektleiter (Baubevollmächtigte/Baubevollmächtigter/Regionalbetreuerin/Regegionalbetreuer)

Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft, München

793

Art der Stelle

Bauingenieurswesen & Architektur

Architektin/Architekt oder Bauingenieurin//Bauingenieur als Projektleiterin/Projektleiter (Baubevollmächtigte/Baubevollmächtigter/Regionalbetreuerin/Regegionalbetreuer)

Stellenangebot vom 15. Juli 2017

Die Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. sucht für die Abteilung Forschungsbau und Infrastruktur zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Architektin/Architekt oder Bauingenieurin/Bauingenieur als
Projektleiterin/Projektleiter
(Baubevollmächtigte/Baubevollmächtigter/Regionalbetreuerin/Regionalbetreuer)

(Kennziffer 35/17

Ihre Aufgaben
  • Wahrnehmung von Aufgaben des „fachkundigen öffentlichen Bauherrn“
  • Projektleitung und -steuerung bei Planung und Bau von hochtechnisierten Forschungsgebäuden unter Beachtung aller relevanter baufachlichen, rechtlichen (z. B. Vergabe, Verträge) und technischen Parameter
  • baufachliche Betreuung von Max-Planck-Instituten

Ihr Profil
  • vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium als Architekt oder Bauingenieur bzw. ein gleichwertiger Abschluss
  • Sie sollten über eine abgeschlossene Ausbildung und über Berufserfahrung im gehobenen oder höheren bautechnischen Verwaltungsdienst - idealerweise für Forschungsbauten - verfügen
  • Sie sollten gerne eigenverantwortlich arbeiten und über angemessene Beurteilungskompetenz in den diversen Teilgebieten des Bauens verfügen, insbesondere bzgl. technischer Gebäudeausrüstung und Laborplanung
  • Sie sollten über ausgeprägte Fähigkeiten zur interdisziplinären Teamführung und Kommunikation verfügen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen ist erforderlich

Unser Angebot

Im Rahmen eines auf drei Jahre befristeten Arbeitsverhältnisses bieten wir Ihnen, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) bzw. bei unmittelbarem Übertritt aus einem Beamtenverhältnis eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 14 BBesG, sowie verschiedene Sozialleistungen. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienstgebäudes sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren vorhanden.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (Kennziffer 35/17).

Bewerbungsfrist: 23. Juli 2017

MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
zur Förderung der Wissenschaften e. V.
Generalverwaltung München
Abteilung Zentrale Dienste
www.mpg.de
 
loading content