Ansprechpartnerin

Claudia Kahmen
Referentin Veranstaltungen
Telefon:+49 89 2108-1468

Fokus Extremes Weltall

In einer klaren Nacht erscheint uns der Sternenhimmel ruhig und friedlich. Doch in Wahrheit ist am Himmel die Hölle los: Sterne saugen von anderen Sternen Materie auf, Sonnen explodieren und Massemonster verschlingen gierig Gas und Staub. Kurz: Im Universum gibt es jede Menge extreme Orte – die ihren besonderen Reiz haben.

Extremes Weltall

In einer klaren Nacht erscheint uns der Sternenhimmel ruhig und friedlich. Doch in Wahrheit ist am Himmel die Hölle los: Sterne saugen von anderen Sternen Materie auf, Sonnen explodieren und Massemonster verschlingen gierig Gas und Staub. Kurz: Im Universum gibt es jede Menge extreme Orte – die ihren besonderen Reiz haben. [mehr]

Max-Planck-Forum München

8919 1486386077

Rätselhafte Supernovae: den Geheimnissen der größten kosmischen Explosionen auf der Spur

  • Datum: 09.03.2017
  • Uhrzeit: 19:00 - 20:30
  • Vortragender: PD. Dr. Hans-Thomas Janka, Max-Planck-Institut für Astrophysik, Garching
  • Ort: Deutsches Museum München
  • Raum: Ehrensaal
  • Gastgeber: Max-Planck-Gesellschaft in Kooperation mit dem Deutschen Museum
  • Kontakt: forum@gv.mpg.de
Der Astrophysiker Hans-Thomas Janka führt ein in das große Rätsel um Supernovae und massereiche Sterne.

Supernovae sind gewaltige Explosionen am Ende des Lebens massereicher Sterne, die zu den hellsten und energiereichsten kosmischen Erscheinungen zählen. Ohne sie gäbe es weder die Erde noch irdisches Leben. Mit aufwändigsten Computermodellen und empfindlichsten Messinstrumenten schicken sich Astrophysiker und Teilchenphysiker an, die Vorgänge im Innern sterbender Sterne zu enträtseln und Folgen und Signale von Supernovae vorherzusagen.

Hans-Thomas Janka ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Astrophysik in Garching.

Moderation und Nachgespräch: Helmut Hornung, Wissenschaftsredakteur Max-Planck-Gesellschaft, München

Der Eintritt ist frei!

Veranstaltungsort: Deutsches Museum, Zentrum Neue Technologien, Museumsinsel 1, 80539 München

Es wird die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: forum@gv.mpg.de

 
loading content