Prof. Dr. Peter Gruss

Prof. Dr. Peter Gruss

Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie
Am Faßberg 11
37077 Göttingen

Vita

Geboren am 28. Juni 1949 in Alsfeld. Promotion in Biologie Univ. Heidelberg, Forschungsaufenthalte am Institut für Virusforschung des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg und am National Institute of Health, Bethesda, Maryland, USA. Professor am Institut für Mikrobiologie Univ. Heidelberg (1982-1986), Direktor und Wissenschaftliches Mitglied am MPI für biophysikalische Chemie (seit 1986). Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter der Feldberg-Preis (1992), der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis (1994), der Louis-Jeantet-Preis für Medizin (1995), der Deutsche Zukunftspreis (1999), die Medaille für Internationale Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie der Volksrepublik China (2007) und das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland (2009). Von 2002 bis 2014 Präsident der Max-Planck-Gesellschaft.
Zur Redakteursansicht