MaxPlanckForschung mobil

Die MaxPlanck­Forschung ist nun jederzeit griffbereit - ganz ohne Papier. Denn das Wissenschafts­magazin der Max-Planck-Gesellschaft gibt es auch elektronisch. Sie können das eMagazin kostenlos und schnell auf Ihr Tablet oder Smartphone laden.

Wissenschaft leicht gemacht!

Die MaxPlanck­Forschung ist nun jederzeit griffbereit - ganz ohne Papier. Denn das Wissenschafts­magazin der Max-Planck-Gesellschaft gibt es auch elektronisch. Sie können das eMagazin kostenlos und schnell auf Ihr Tablet oder Smartphone laden. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Strukturbiologie . Zellbiologie

teaser_image_horizontal

Leben ohne Ballast

14. April 2015

Zellen haben in der Evolution viel unnützen Ballast angesammelt. Viele Abläufe sind möglicherweise komplizierter, als sie es eigentlich sein müssten. Petra Schwille vom Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried will deshalb wissen, was eine Zelle an Minimalausstattung zum Leben benötigt. [mehr]

Evolutionsbiologie

teaser_image_horizontal

Dem Alter auf den Nerv gefühlt

12. Mai 2014

Philipp Khaitovich vom CAS-MPG Partner Institute for Computational Biology in Shanghai vergleicht die Gehirnentwicklung von Menschen und Affen um herauszufinden, warum die verschiedenen Arten unterschiedlich lange leben. [mehr]

Rechtswissenschaften . Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Vordenker für das öffentliche Recht

12. März 2014

Armin von Bogdandy erhält den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft 2014 [mehr]

Kulturwissenschaften . Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Gefühlswelten

5. März 2014

Ute Frevert untersucht Empfindungen und ihren Ausdruck im Kontext der Geschichte [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Die Weltenbummlerin

5. März 2014

Lisa Kaltenegger befasst sich mit fremden Planeten – und das ziemlich erfolgreich [mehr]

Mikrobiologie . Ökologie

teaser_image_horizontal

Meer Leidenschaft

5. März 2014

Nicole Dubilier erforscht Symbiosen zwischen Bakterien und Wirbellosen in der Tiefsee. Dazu ist von der Direktorin am Max-Planck-Institut für marine Mikrobiologie in Bremen Vielseitigkeit gefragt. [mehr]

 

teaser_image_horizontal

"Ich habe etwas von einem Langstreckenläufer"

24. Juli 2013

Ein Ort, an dem unangenehme Zeitgenossen wie Chlamydien, HI-Viren oder Tuberkulose-Bakterien im Zentrum stehen: das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie in Berlin. Vor 20 Jahren hat es Stefan H.E. Kaufmann als Gründungsdirektor mit aufgebaut. Seit drei Jahrzehnten erforscht der Wissenschaftler inzwischen Stärken und Schwächen des Tuberkelbazillus. [mehr]

Sprachwissenschaften

teaser_image_horizontal

Das Orchesterwerk der Sprache

20. Februar 2013

Max-Planck-Direktor Peter Hagoort erforscht die Partitur des Gehirns, die Menschen sprechen lässt [mehr]

 
loading content