Forschungsmagazin

<p>Licht ist Lebenselixier, Inspiration f&uuml;r K&uuml;nstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gr&uuml;nde genug f&uuml;r die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gem&auml;lde von Caravaggio analysieren.</p>

Licht

Licht ist Lebenselixier, Inspiration für Künstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gründe genug für die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gemälde von Caravaggio analysieren.

[mehr]

Was ist Licht?

Das wollten wir von Passanten in der Münchner Fußgängerzone wissen. Hier ihre - teilweise überraschenden - Antworten. [mehr]

Ist Licht eine Welle oder ein Teilchen?

Gar nicht so einfach zu beantworten. Einige Passanten in der Münchner Innenstadt wussten dennoch die richtige Antwort. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Entwicklungsbiologie

standard

Ein Hauch von Unsterblichkeit

5. August 2015

Ralf Schaible vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung sucht in einem Langzeitexperiment nach den Gründen, warum der Süßwasserpolyp Hydra unter bestimmten Umständen nicht altert [mehr]

Rechtswissenschaften . Sozialwissenschaften

Die Altersgrenze kommt in die Jahre

5. August 2015

Zwangsruhestand mit 65 für Bürgermeister? Mit 30 zu alt, um bei der Feuerwehr anzufangen? Altersgrenzen scheinen heute nicht mehr zeitgemäß, ja geradezu diskriminierend. An einer Grenze halten die meisten jedoch gern fest: an der zum Renteneintritt. [mehr]

Entwicklungsbiologie . Evolutionsbiologie

teaser_image_horizontal

Leben in Zeitraffer

3. August 2015

Das Leben ist kurz, das gilt erst recht für den Killifisch Nothobranchius furzeri: Er hat nur wenige Monate, dann ist seine Uhr abgelaufen. In dieser Zeit durchlebt er alle Phasen von der Larve bis zum Fischgreis. [mehr]

Chemie . Medizin

teaser_image_horizontal

Zuckerketten aus dem Automaten

3. Juli 2015

Beim Stichwort Zucker denken die meisten Menschen in erster Linie an Süßigkeiten. Manche vielleicht auch an Diabetes. Peter Seeberger vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Golm dagegen will mithilfe von Zuckern wirksamere Medikamente und Impfstoffe entwickeln. Davon sollen vor allem ärmere Länder profitieren. [mehr]

Astronomie . Entwicklungsbiologie . Genetik . Materialwissenschaften . Rechtswissenschaften

teaser_image_horizontal

Leseproben aus dem Jahrbuch

17. Juni 2015

Das Jahrbuch 2015 bündelt Berichte über Forschungsarbeiten der Max-Planck-Institute und vermittelt anschaulich die Vielfalt an Themen und Projekten. Wir haben fünf Beiträge ausgewählt. Wer sich für die detaillierten Forschungsberichte interessiert, kann diese direkt im Jahrbuch nachlesen. [mehr]

Kulturwissenschaften

teaser_newton

„Licht hat auch eine Kulturgeschichte“

26. Mai 2015

Interview mit Jürgen Renn und Matthias Schemmel vom Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte über ein ebenso alltägliches wie geheimnisvolles Phänomen [mehr]

Astrophysik

teaser_image_horizontal

Der Kosmos bebt

26. Mai 2015

Wie Max-Planck-Forscher in der Nähe von Hannover nach Gravitationswellen lauschen [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Eine Sonnenfinsternis erhellt die Physik

26. Mai 2015

Am 29. Mai 1919 misst der britische Astrophysiker Arthur Stanley Eddington bei einer Sonnenfinsternis die Ablenkung von Sternenlicht durch die Schwerkraft und liefert damit den ersten experimentellen Nachweis für Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie [mehr]

 
loading content