Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

<p>Licht ist Lebenselixier, Inspiration f&uuml;r K&uuml;nstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gr&uuml;nde genug f&uuml;r die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gem&auml;lde von Caravaggio analysieren.</p>

Licht

Licht ist Lebenselixier, Inspiration für Künstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gründe genug für die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gemälde von Caravaggio analysieren.

[mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Neurobiologie . Physiologie

teaser_image_horizontal

Fruchtfliegen riechen indirekt Antioxidantien

27. Januar 2015

Fruchtfliegen können anhand bestimmter Duftsignale erkennen, dass sich gesundheitsfördernde Antioxidantien in der Nahrung befinden [mehr]

Komplexe Systeme

teaser_image_horizontal

Smart-Grid - einfach selbstorganisiert

27. Januar 2015

Das intelligente Stromnetz soll künftig Stromangebot und -nachfrage aufeinander abstimmen - das geht ohne eine zentrale Datensammlung. [mehr]

Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Live-Schaltung in die Nervenzelle

23. Januar 2015

Max-Planck-Forscher beobachten erstmals direkt den Proteinabbau in Gehirnzellen [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Rosettas Steckbrief eines Kometen

22. Januar 2015

Messergebnisse der ESA-Raumsonde liefern ein umfassendes Bild von 67P/Churyumov-Gerasimenko [mehr]

Evolutionsbiologie

teaser_image_horizontal

Australopithecus africanus: Kräftige Hände zum Zupacken

22. Januar 2015

Frühe menschliche Vorfahren wie der Australopithecus africanus nutzten ihre Hände bereits wie moderne Menschen [mehr]

Astrophysik

teaser_image_horizontal

Neue Gammaquellen in der Großen Magellanschen Wolke

22. Januar 2015

Die Teleskopanlage H.E.S.S. spürt drei extrem leuchtstarke Objekte in der Nachbargalaxie der Milchstraße auf [mehr]

Materialwissenschaften . Strukturbiologie

teaser_image_horizontal

Kollagen: Ein Protein sorgt für Spannung

22. Januar 2015

Sie stützen Knochen, Sehnen und Bänder: Kollagenfasern geben dem Organismus halt. Doch sie können noch mehr, wie Max-Planck-Forscher herausgefunden haben. Der Wassergehalt des Proteins spielt dabei eine entscheidende Rolle. [mehr]

Kognitionsforschung

teaser_image_horizontal

Klarträume und Metakognition: Bewusst denken – bewusst träumen

20. Januar 2015

Hirnforscher entdecken Gemeinsamkeiten zwischen Traum und Wachzustand [mehr]

 
loading content