Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

<p>Licht ist Lebenselixier, Inspiration f&uuml;r K&uuml;nstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gr&uuml;nde genug f&uuml;r die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gem&auml;lde von Caravaggio analysieren.</p>

Licht

Licht ist Lebenselixier, Inspiration für Künstler und unverzichtbares Werkzeug in Wissenschaft und Technik. Gründe genug für die UNESCO, das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Lichts auszurufen. Und gute Gelegenheit, den Fokus diesem Thema zu widmen: So lesen Sie, wie Max-Planck-Wissenschaftler mit optischen Pinzetten arbeiten, die Bewegungen von Elektronen filmen oder die Gemälde von Caravaggio analysieren.

[mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Geoforschung . Klimaforschung . Ökologie

teaser_image_horizontal

Savannen bringen die Kohlenstoffbilanz ins Schwanken

23. Mai 2015

Veränderungen in der Kohlendioxid-Menge, die halbtrockene Ökosysteme aufnehmen, verursachen das Auf und Ab im globalen Kohlenstoff-Haushalt

[mehr]

Klimaforschung . Ökologie

teaser_image_horizontal

Artenvielfalt schützt das Klima

7. April 2015

In Ökosystemen mit einer großen pflanzlichen Biodiversität wird mehr Kohlenstoff gespeichert, weil die Bodenmikroben darin aktiver sind [mehr]

Pflanzenforschung

teaser_image_horizontal

RNA-Interferenz schützt Kartoffelpflanzen

26. Februar 2015

Mit Hilfe von RNA-Interferenz lassen sich Kartoffelpflanzen gegen ihren größten Fraßfeind wappnen [mehr]

Mikrobiologie

teaser_image_horizontal

Essenskanäle für Bakterien

23. Februar 2015

Bakterien verbinden sich untereinander und tauschen Nährstoffe aus [mehr]

Klimaforschung

teaser_image_horizontal

Erwärmungspause: Die Klimamodelle machen keinen systematischen Fehler

28. Januar 2015

Nach der Jahrtausendwende hat sich die Erde erst einmal kaum erwärmt – warum Klimamodelle das nicht vorhersagten, wird nun klarer. [mehr]

Ökologie

teaser_image_horizontal

Das Wild siegt über den Artenschutz

3. Dezember 2014

Schutzgebiete im Wald können kaum zum Artenschutz beitragen, solange das Wild die artenreiche Baumverjüngung der geschützten Waldfluren auffrisst [mehr]

Klimaforschung . Ökologie

teaser_image_horizontal

Zu wenig Land in Sicht!

19. November 2014

Um den zukünftigen Bedarf an Anbauflächen zu decken und gleichzeitig das Klima zu schützen, wird Landmanagement immer wichtiger [mehr]

Klimaforschung

Klimawandel erhöht Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht

8. Oktober 2014

Max-Planck-Forscher untersuchen ökologische Auswirkungen der globalen Erwärmung [mehr]

 
loading content