Aktuelles

Roboter sind die Superstars der Zukunft. Sie sollen Auto fahren, Pflegebedürftige unterstützen, in Katastrophenfällen Leben retten oder als winzige Helfer im Körper medizinische Aufgaben erledigen. Max-Planck-Forscher arbeiten mit Hochdruck daran, dass dies eines Tages Realität wird. Doch zuvor müssen sie noch viele Herausforderungen meistern.

Robotik

Roboter sind die Superstars der Zukunft. Sie sollen Auto fahren, Pflegebedürftige unterstützen, in Katastrophenfällen Leben retten oder als winzige Helfer im Körper medizinische Aufgaben erledigen. Max-Planck-Forscher arbeiten mit Hochdruck daran, dass dies eines Tages Realität wird. Doch zuvor müssen sie noch viele Herausforderungen meistern. [mehr]
Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen - Ein Report der Max-Planck-Gesellschaft.<br />Herausgegeben von Tobias Bonhoeffer und Peter Gruss. 304 Seiten, Verlag C.H. Beck, München 2011, 16,95 Euro

Zukunft Gehirn

Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen - Ein Report der Max-Planck-Gesellschaft.
Herausgegeben von Tobias Bonhoeffer und Peter Gruss. 304 Seiten, Verlag C.H. Beck, München 2011, 16,95 Euro [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

„Wir tappen immer noch im Dunkeln“

25. Januar 2016

Carolin Görzig baut seit August 2015 eine Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle auf. Sie will besser verstehen, wie Terrororganisationen aus ihren Fehlern und Erfolgen lernen und welche Auswirkungen dies auf deren taktische, operative und strategische Entscheidungen hat. [mehr]

Sozialwissenschaften

terroristen-teaser-horizontal

Wie Terroristen gemacht werden

21. Januar 2016

Terroristische Anschläge wie die Attentate von Paris lassen uns mit Angst und Abscheu, aber vor allem mit Unverständnis zurück. Was Menschen dazu bewegt, wahllos andere umzubringen, können wir nicht nachvollziehen und wollen es meist auch gar nicht. Wir sollten jedoch versuchen, Terroristen zu verstehen, meint unser Autor Günther Schlee. [mehr]

Rechtswissenschaften . Sozialwissenschaften

„Wenn die EU einen Binnenmarkt will, muss sie auch den Zutritt von außen gemeinsam regeln“

23. September 2015

Der Flüchtlingsandrang hat das EU-Asylsystem in eine Krise gebracht. Im Interview spricht Ulrich Becker, Direktor am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, über „das Recht, das der Realität hinterherhinkt“, Korrekturmöglichkeiten und die Ergebnisse einer neuen Studie zu den sozialen Schutzrechten von Flüchtlingen in Europa. [mehr]

Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Wie fiktionale Erwartungen wirtschaftliche Dynamik vorantreiben

31. Juli 2015

Im Herbst 2008 erreichte die Finanzkrise ihren Höhepunkt: Der Markt für verbriefte Wertpapiere US-amerikanischer Hypothekendarlehen implodierte. Warum hatten Investoren und Ökonomen die Vorzeichen der dann einsetzenden weltweiten Finanzkrise nicht erkannt? Ein Beitrag von Jens Beckert [mehr]

Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Macht und Ohnmacht der Milliarden

24. Juli 2015

Zur politischen Ökonomie des Anleihen-Ankaufprogramms der Europäischen Zentralbank. Ein Meinungsbeitrag von Benjamin Braun [mehr]

Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Wie der Kapitalismus die Familie verändert

6. März 2015

Geburten und Geburtenraten sind normalerweise Thema der Familiensoziologie oder der Demografie. Was haben sie in einem Forschungsprogramm zur politischen Ökonomie des modernen Kapitalismus zu suchen? Ein Meinungsbeitrag von Wolfgang Streeck [mehr]

Klimaforschung . Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Das Rundum-Klimapaket

10. Februar 2015

Die Erderwärmung verändert die Welt – ökologisch, ökonomisch und politisch. Klimadienste wollen Entscheidungsträgern helfen, auf den vielfältigen Wandel angemessen zu reagieren. Unsere Autoren waren maßgeblich am Aufbau des Climate Service Center in Hamburg beteiligt. [mehr]

Entwicklungsbiologie . Kulturwissenschaften . Sozialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Feldforschung im Kinderzimmer

11. Oktober 2013

Milicent Shinns Beobachtungen frühkindlicher Entwicklung von 1890 bis 1910 prägten die Entwicklungspsychologie [mehr]

 
loading content