Forschungsmagazin

<span class="custom_marker">Unser t&auml;gliches Leben wird immer mehr von Computern bestimmt &ndash; ob wir es wollen, oder nicht. Dieses digitale Netzwerk ist Fluch und Segen zugleich. <br /></span>

Vernetzter Alltag

Unser tägliches Leben wird immer mehr von Computern bestimmt – ob wir es wollen, oder nicht. Dieses digitale Netzwerk ist Fluch und Segen zugleich.
[mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Komplexe Systeme . Quantenphysik

teaser_image_horizontal

Das dressierte Atom

8. April 2014

Gerhard Rempe, Direktor am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching, untersucht an einzelnen Atomen die Wechselwirkung zwischen Licht und Materie auf elementarstem Niveau. Mit seinem Team schafft er so auch die Grundlagen eines künftigen Quanteninternets. [mehr]

Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Die Anatomie des Lernens

28. März 2014

Unser Denkorgan ist eine Dauerbaustelle. Von der Kindheit bis ins hohe Alter ändert es permanent seine Verschaltungen, um sich an Neues anzupassen. Ulman Lindenberger erforscht am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin, wie das Gehirn beim Lernen umgebaut wird. [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Die Augen von Rosetta

20. Januar 2014

Das Bord-Kamerasystem OSIRIS wurde unter Leitung von Max-Planck-Forschern entwickelt und gebaut [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Schweifstern unter Beschuss

17. Januar 2014

Raumsonden haben Kometenkerne aus der Nähe studiert, Material aufgesammelt und sogar ein Projektil abgefeuert [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Expedition zur Ur-Materie

16. Januar 2014

Von der Landung auf dem Kometenkern versprechen sich die Forscher einzigartige Einblicke in die Frühgeschichte des Planetensystems [mehr]

Materialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Rechnen mit Kohlenstoff

8. Januar 2014

Lampen, die als Folien auf Wände geklebt werden, und billige Chips auf Verpackungen, die Details zu einem Produkt speichern – das sind einige der Anwendungen, die molekulare Elektronik ermöglicht. Am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz optimieren Paul Blom und Dago de Leeuw die organischen Substanzen für diese Technik. [mehr]

Materialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Quantensprünge unter der Nadel

8. Januar 2014

Die Nanoelektronik ist Verheißung und Herausforderung zugleich. Denn in ihren winzigen Dimensionen zeigen Elektronen - das Betriebsmittel elektronischer Bauteile - manche exotischen Quanteneffekte. Ihr Verhalten in Nanostrukturen erforschen die Wissenschaftler in Klaus Kerns Abteilung am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart. [mehr]

Materialwissenschaften

teaser_image_horizontal

Chips vom Blatt

8. Januar 2014

Auf kaum einem Stoff ruhen so große Hoffnungen für die Elektronik der Zukunft wie auf Graphen. Wissenschaftler um Klaus Müllen, Direktor am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz, und um Jurgen Smet, Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung in Stuttgart, arbeiten daran, dass sich diese Erwartungen erfüllen. [mehr]

 
loading content