Auszeichnungen

idw-Preis für Wissenschaftskommunikation

Die Meldung "Kindliches Trauma hinterlässt bei manchen Opfern Spuren im Erbgut" wurde 2012 als  zweitbeste Pressemitteilung des Jahres ausgezeichnet. "Der Neandertaler in uns" erhielt 2010 den idw-Preis für die beste Wissenschaftsnachricht. [mehr]

Pressekontakt

Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation

Hier finden Sie die Ansprechpartner der zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. [mehr]

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version.

MaxPlanckApp

Sie können die Max-Planck-Forschungsmeldungen auch via App beziehen: Über den iTunes Store oder direkt von hier als Android-Version. [mehr]

MaxPlanckForschung

Konflikte sind allgegenwärtig, im persönlichen Umfeld ebenso wie in der Gesellschaft, auf nationaler Ebene ebenso wie im internationalen Kontext.

Konflikte

Konflikte sind allgegenwärtig, im persönlichen Umfeld ebenso wie in der Gesellschaft, auf nationaler Ebene ebenso wie im internationalen Kontext. [mehr]

Liste wird gefiltert nach:

Neurobiologie

teaser_image_horizontal

Live-Schaltung in die Nervenzelle

23. Januar 2015

Max-Planck-Forscher beobachten erstmals direkt den Proteinabbau in Gehirnzellen [mehr]

Evolutionsbiologie

teaser_image_horizontal

Australopithecus africanus: Kräftige Hände zum Zupacken

22. Januar 2015

Frühe menschliche Vorfahren wie der Australopithecus africanus nutzten ihre Hände bereits wie moderne Menschen [mehr]

Astrophysik

teaser_image_horizontal

Neue Gammaquellen in der Großen Magellanschen Wolke

22. Januar 2015

Die Teleskopanlage H.E.S.S. spürt drei extrem leuchtstarke Objekte in der Nachbargalaxie der Milchstraße auf [mehr]

Astronomie

teaser_image_horizontal

Rosettas Steckbrief eines Kometen

22. Januar 2015

Messergebnisse der ESA-Raumsonde liefern ein umfassendes Bild von 67P/Churyumov-Gerasimenko [mehr]

Materialwissenschaften . Strukturbiologie

teaser_image_horizontal

Kollagen: Ein Protein sorgt für Spannung

22. Januar 2015

Sie stützen Knochen, Sehnen und Bänder: Kollagenfasern geben dem Organismus halt. Doch sie können noch mehr, wie Max-Planck-Forscher herausgefunden haben. Der Wassergehalt des Proteins spielt dabei eine entscheidende Rolle. [mehr]

Kognitionsforschung

teaser_image_horizontal

Klarträume und Metakognition: Bewusst denken – bewusst träumen

20. Januar 2015

Hirnforscher entdecken Gemeinsamkeiten zwischen Traum und Wachzustand [mehr]

Sprachwissenschaften

teaser_image_horizontal

Tonsprachen brauchen es feucht

20. Januar 2015

Sprachen mit vielfältigen Tonhöhen entwickelten sich vor allem in Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit [mehr]

Neurobiologie . Zellbiologie

teaser_image_horizontal

Von der Stammzelle zur Nervenzelle in wenigen Wochen

20. Januar 2015

Max-Planck-Forscher beobachten Stammzellen im lebenden Gehirn [mehr]

 
loading content